"Daten-Razzia" in der Geschäftspartner-Datenbank

FUZZY! Informatik AG mit Lösung zum Umsetzen der EU-Verordnung zur Terrorismusbekämpfung
(PresseBox) (Ludwigsburg, ) Die Ludwigsburger FUZZY! Informatik AG bringt eine neue Lösung auf den Markt, die mögliche Terroristenadressen in Adressdatenbanken aufspürt. FUZZY! BoykottCheck nutzt die vom Bundesanzeiger bereitgestellten tagesaktuellen EU-Boykottlistenlisten, führt diese in ein für die Datenübernahme geeignetes Format über und gleicht die Geschäftspartnerdaten eines Unternehmens oder einer Organisation mit den Boykottlisten ab. Vorgestellt wird die neue Software erstmals auf der Dialogmarketing-Messe DIMA in Düsseldorf (29.9. bis 1.10.2003).

Hintergrund sind die Embargomaßnahmen zur Terrorismusbekämpfung der Europäischen Union (Rechtsvorschrift Nr. 881/2002 vom 27. Mai 2002). Demnach ist es Unternehmen und Organisationen der Europäischen Union verboten, direkt oder indirekt Geschäfte mit terroristischen Personen, Gruppen oder Organisationen zu tätigen. Diese Vorschrift einzuhalten, ist jedoch desto schwieriger, je größer und unübersichtlicher der Kunden- und Lieferantenstamm ist. Durch den Einsatz von FUZZY! BoykottCheck können Unternehmen und Organisationen sicher sein, der rechtsgültigen EU-Vorschrift zu genügen; denn strafrechtliche Verurteilungen drohen bei Nichteinhaltung.

Die "Daten-Razzia" kann entweder über das Internet als so genannter ASP-Dienst (Application Service Providing) des Rechenzentrums der FUZZY! Informatik AG durchgeführt werden. Alternativ kann die Software auch als Inhouse-Lösung betrieben werden. Die zugrundeliegende FUZZY!-Technologie erkennt dank ‚unscharfer' (fuzzy) Logik sprachunabhängig und positionstolerant unterschiedliche Schreibweisen bzw. Schreibfehler. Somit werden auch ausländische Namen, die in verschiedenen Sprachräumen unterschiedlich oder falsch buchstabiert werden, zuverlässig erkannt.

Weitere DIMA-Messeneuheiten von FUZZY! sind der "SAP Connector" und "Siebel Connector". Damit wurde die Anbindung der SAP-zertifizierten interaktiven Dublettensuche (FUZZY! Double) und postalischen Prüfung (FUZZY! Post) an die marktdominierenden Systeme mySAP Business Suite, mySAP CRM und der eBusinessSuite V.6 und V. 7 von Siebel realisiert. Die FUZZY!-Funktionen zur Dubletten- und postalischen Prüfung können dabei direkt aus dem SAP- bzw. Siebel-System angestoßen werden.

FUZZY! Informatik AG auf der DIMA 2003 (29.9. bis 1.10.2003 in Düsseldorf): Halle 3, Stand C89

Pressekontakt:

FUZZY! INFORMATIK AG
Eglosheimer Str. 40
71636 Ludwigsburg
Internet: www.fazi.de

Verantwortlich für die
Öffentlichkeitsarbeit:

Anja Bauer
Tel +49/7141/4433-48
Fax +49/7141/4433-22
anja.bauer@fazi.de

Agentur:

PRX PRagma Xpression
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de

Kontakt

FUZZY! Informatik AG
Eglosheimer Str. 40
D-71636 Ludwigsburg
Social Media