Fulminante CeBIT 2007 für TNCS

(PresseBox) (Mainz, ) Die Mainzer TNCS GmbH & Co. KG verbucht den Auftritt auf der diesjährigen CeBIT als weiteren Meilenstein in ihrer Firmengeschichte. So wurde der Launch der neuen Produktreihe Drivve/Image for OSA mit großem Interesse vom Messepublikum verfolgt und führte zu wahren Besucherstaus. Daneben überzeugten die vorgestellten Neuerungen und Erweiterungen der Version 4.2 des hauseigenen Informations-Management X-business-solutions (Xbs) Bestands- und Neukunden gleichermaßen.

Die Profis für Informations-Management von TNCS waren gleich an zwei Ständen auf der CeBIT vertreten. Der Launch der neuen Produktreihe Drivve/Image for OSA sorgte für große Aufmerksamkeit und ließ die ohnehin schon hohen Besucherzahlen am Messestand von Sharp Electronics noch weiter ansteigen. Drivve/Image for OSA ist die weltweit erste vollständige Anbindung eines Servernetzwerkes an die E-Mail-, Fax- und Scanmöglichkeiten von Multifunktionsgeräten. Ermöglicht wird diese Integration durch die offene Systemarchitektur der Multifunktionsgeräte von Sharp. Die Technologie optimiert Arbeitsabläufe und verringert den Zeitaufwand.

Am Messestand des Dokumentenmanagement-Spezialisten Dr. Doc präsentierte TNCS ihre selbst entwickelte Lösung für Informations-Management, den Xbs-Client. Im Fokus des Besucherinteresses standen insbesondere Neuerungen und Erweiterungen der Suchfunktionalitäten der Version 4.2 des Xbs-Client. Die Besucherzahlen an den Messeständen mit TNCS-Beteiligung spiegelten das allgemeine Credo der CeBIT 2007 wider - weniger Aussteller, mehr Besucher. Davon profitierten neben TNCS alle der insgesamt 6.153 anwesenden Aussteller aus 77 Ländern. Mit 480.000 Besuchern verzeichnete die Messe ein Plus von über zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Geprägt wurde die CeBIT 2007 von geplanten Investitionen in Höhe von rund elf Milliarden Euro sowie einer Vielzahl von Innovationen für Geschäftskunden, den öffentlichen Sektor und den privaten Bereich, was sich sicherlich auch auf den Anteil der Fachbesucher von 379.000 zurückführen lässt.

Die Aussteller äußerten sich insgesamt positiv bis sehr positiv über die gestiegene Zahl der Besucher und die Qualität ihrer Gesprächspartner. Die Zahl der ausländischen Besucher betrug 106.000 Personen aus über 100 Ländern. Besonders auffallend war hier die stärkere Präsenz von Besuchern aus Asien und Nordamerika.

Somit zeigte die CeBIT wieder einmal ihre besondere Bedeutung als größte und richtungsweisende IT-Messe weltweit und konnte diese durch die gestiegenen Besucherzahlen untermauern. Auch 2007 war die CeBIT erneut die Messe für Innovationen in der ITK-Branche. Beherrschende Themen in diesem Jahr waren Voice over IP, IT-Sicherheit, leistungsstärkere Telematik- und Navigationssysteme sowie IT-Lösungen für den Mittelstand.

Thomas Hahner, Geschäftsführer von TNCS, resümiert: "Für uns war die CeBIT eine exzellente Möglichkeit zur Firmen- und Produktpräsentation. Wir konnten sowohl bestehende Kundenkontakte gewinnbringend vertiefen als auch neue Zielgruppen für unser Angebot begeistern. Insgesamt ein mehr als gelungener Start in den Frühling!"

Kontakt

Drivve GmbH & Co. KG
Anni-Eisler-Lehmann-Straße 3
D-55122 Mainz
Social Media