HP setzt bei SAN-Einstiegspaket erneut auf QLogic-Produkte

- Zweite Generation des HP StorageWorks MSA1000 Small Business SAN Kit kommt mit 4 GBit/s Fibre Channel SANbox Switch und SANblade HBAs von QLogic zur Auslieferung -
(PresseBox) (MÜNCHEN, ) Bei der nächsten Generation seiner SAN-Einstiegspakete setzt HP erneut auf Produkte von QLogic. Zum Lieferumfang des für den Einsatz in kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMUs) zusammengestellten HP StorageWorks Modular Smart Array 1000 Small Business SAN Kit zählen unter anderem ein QLogic SANbox Switch und zwei SANblade Host Bus Adapter.
Installation eines ersten Speichernetzwerks in nur wenigen Minuten
Mit dem HP MSA1000 Small Business SAN Kit steht ein genau auf die Erfordernisse kleinerer Unternehmen zugeschnittenes Einstiegspaket zur Verfügung. Dieses enthält sämtliche für den schnellen Aufbau eines Speichernetzwerks notwendigen Komponenten. Hierzu zählen unter anderem 4 GBit/s Fibre-Channel-Produkte von QLogic; zum einen der SANbox 1404 Switch mit zehn Ports, zum anderen zwei SANblade QLE220 PCI Express Host Bus Adapter. Bestandteil des SAN-Kits sind zudem ein MSA1000-Speichergehäuse und ein Poster, das die zehn Schritte zur korrekten Installation der Hardware übersichtlich darstellt. Somit benötigen selbst SAN-Neulinge nur wenige Minuten, um das Storage Area Network in Betrieb zu nehmen. Die wirtschaftliche Komplettlösung, die nach Angaben des Herstellers bereits für unter 9.000 US-Dollar angeboten wird, lässt sich sowohl in Linux- als auch in Windows-Umgebungen einsetzen. Die Handhabung aller Produkte ist äußerst einfach gehalten, beispielsweise gestaltet sich die Einrichtung der Lösung dank Installationsassistenten für Reseller, technische Berater oder Anwender unkompliziert und lässt sich in Kürze vornehmen.

Hintergrundinformationen
SANbox 1404 FC-Switches

Die in kompaktem Design gehaltenen SANbox Express 1404 Fibre Channel Switches zeichnen sich durch einen breiten Funktionsumfang aus. Die kostengünstige mit insgesamt zehn 4 GBit/s-Ports ausgestattete Komponente ist nicht größer als ein Router für den Einsatz zu Hause und lässt sich ebenso leicht handhaben. Die mitgelieferte Software macht Installation und Verwaltung des SANbox Express 1400 Switch-Produktes einfach: Assistenzprogramme und Konfigurations-Tools leiten den Anwender durch die einzelnen Schritte. Aus diesem Grund eignet sich die Lösung selbst für kleinste Unternehmen, die es sich nicht leisten können einen externen Dienstleister mit der Einrichtung eines SAN zu beauftragen.

SANbox FC Host Bus Adapter

Die SANblade Fibre Channel HBAs stehen dem SANbox 1404 Fibre Channel Switch in Sachen einfacher Handhabung und Funktionsumfang in nichts nach. Von Vorteil ist, dass alle angebotenen Lösungen – sowohl die 2 GBit/s- als auch die 4 GBit/s-Netzwerkkarten – standardmäßig über jeweils einen Treiber pro Betriebssystem verfügen und damit auch in heterogen aufgebauten Systemlandschaften direkt einsetzbar sind. Den Erfolg der Produkte am Markt belegt eine kürzlich von der US-amerikanischen Dell’Oro Group veröffentlichte Studie. Bemessen an der Zahl der 4 GBit/s und 2 GBit/s Fibre Channel HBA Ports darf sich Qlogic demnach über die insgesamt größte installierte Basis weltweit freuen. Des Weiteren stellten die Analysten fest, dass der Hersteller auch 2006 in Sachen ausgelieferter Ports vorne lag. Als erstem Unternehmen der Branche gelang es QLogic im Verlauf von nur einem Jahr über eine Million FC HBA Ports auszuliefern.
3.492 Zeichen bei durchschnittlich 100 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) pro Zeile

Kontakt

QLogic Germany GmbH
Terminalstr. Mitte 18
D-85356 München
Marie-Christine Billo
PR
Claus Schmidt
Social Media