Erfolgreiche Auftaktveranstaltung für Wintergartenbauer

Seminar von Pilkington stieß auf großes Interesse
Dipl.-Ing. Eberhard Achenbach vom Bundesverband Flachglas e.V. moderierte die Veranstaltung. (PresseBox) (Gladbeck, ) "Einsatzmöglichkeiten, Entwicklung und Vertrieb hochwertiger Funktionsgläser" - so lautete der Titel eines halbtägigen Seminars, das die Pilkington Deutschland AG kürzlich in Frankfurt am Main ausrichtete. Mit mehr als 70 Teilnehmern, größtenteils Wintergarten- und Terrassendach-, aber auch einigen Isolierglasherstellern, stieß die Auftaktveranstaltung der neuen Seminarreihe auf großes Interesse. Die nächsten Termine in Hannover und Nürnberg stehen bereits fest.

Das Programm beinhaltete unterschiedliche Themen rund um Wintergärten und Terrassendächer. Eberhard Achenbach, Sachverständiger und technischer Referent beim Bundesverband Flachglas e.V., moderierte die Veranstaltung und kam einleitend auf die novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV) zu sprechen, die ab 2008 in Kraft tritt. Anschließend stellte Christoph Troska, Anwendungstechniker bei Pilkington, die vier "S" hochwertiger Funktionsgläser vor: Sonnenschutz, Sicherheit, Schallschutz und Selbstreinigung. Die aktuelle Marktsituation im Bereich der Wintergärten war Thema des Vortrages von Tobias Breil, ebenfalls Mitarbeiter von Pilkington. Energieberater Reinhold Walk von der Schwäbisch Hall Training, dem Institut für Vertriebstraining der Schwäbisch Hall-Gruppe, informierte über Finanzierungsmöglichkeiten solcher Glasanbauten. Außerdem stellte er Förderprogramme für energiesparendes Bauen bzw. Sanieren vor - für Wintergartenhersteller Wissen, mit dem sie ihre Beratungskompetenz gegenüber ihren Kunden steigern können.

Praktische Erfahrungen Erfahrungen aus der Praxis lieferte Torsten Gerdts, Inhaber der Hipstedter Ambilux GmbH. Bereits seit langem verbaut er erfolgreich und zur Zufriedenheit seiner Kunden das selbstreinigende Glas Pilkington ActivTM in Wintergärten und Terrassendächer. Durch seinen Beitrag konnte er die Vorbehalte mancher Kollegen gegenüber den Scheiben mit der aktiv reinigenden Beschichtung zerstreuen.

Vertreter der Dichtstoffhersteller Henkel und Soudal, die sich ebenfalls unter den Teilnehmern befanden, taten es ihm gleich und beantworteten in den Pausen Fragen zu silikonfreien Dichtstoffen, die beim Einbau von Pilkington ActivTM verwendet werden müssen.

Breiter Informationsmix Nach gut sechs Stunden und der Ausgabe der Teilnahmezertifikate herrschte sowohl bei den Referenten als auch bei den Teilnehmern allgemeine Zufriedenheit. Peter Graf, Außendienstmitarbeiter des Würzburger Isolierglasherstellers Glas Keil GmbH & Co. KG, lobte die vielseitigen Inhalte: "Positiv war, dass es nicht ausschließlich um das Thema Glas ging, sondern auch Informationen über Märkte und vor allem zur Finanzierung vermittelt wurden." An dieser Stelle könne man auch in Sachen Beratung beim Kunden punkten: "Informationen zu Finanzierung und Zuschüssen sollten generell stärker an den Endverbraucher weitergegeben werden", so Graf.

Exklusives Angebot - Fortsetzung folgt Während des Seminars hatten die Teilnehmern noch die Möglichkeit, ein exklusives Angebot zu nutzen: Sie konnten zum Vorzugspreis ein im Verkaufsraum aufstellbares Demomodul erwerben, das per Knopfdruck und Wasserstrahl die Wirkungsweise von Pilkington ActivTM live erlebbar macht. "Dieses Angebot wird es auch bei zukünftigen Seminaren der Veranstaltungsreihe geben", stellte Troska in Aussicht.

Die nächsten Wintergarten-Seminare finden am 10. Mai in Hannover und am 26. Juni in Nürnberg statt. Informationen erhalten Sie bei Pilkington, Frau Daniela Lemanczyk, Tel. 02043 405 660, E-Mail: daniela.lemanczyk@pilkington.de

Kontakt

Pilkington Deutschland AG
Hegestraße
D-45966 Gladbeck
Daniela Lemanczyk
Pilkington Deutschland AG
Marketing

Bilder

Social Media