EN 207-Zertifizierte Laserschutzfenster aus Kunststoff

LASERVISION bietet Laserschutz-Kunststoff-Fenster mit L-Schutzstufen für 1064nm
Zertifiziertes Laserschutzfenster P2009 in Stellwand (PresseBox) (Fürth, ) Neben dem zertifizierten Kunststoff-Fenster P2008 für CO2-Laser hat LASERVISION ein zweites nach EN 207 mit L-Schutzstufen zertifiziertes Kunststoff-Fenster P2009 für Nd:YAG-Anwendungen entwickelt.

So kann dieses bei 1064nm mit den L-Schutzstufen DL5 und IR L6 markierte grünliche Fenster insbesondere bei Lasermarkier- und –gravierapplikationen, aber auch bei anderen Nd:YAG-Anwendungen mit geringerer Flächenleistung Verwendung finden.

Mit einer Dicke von 3mm und einer Tageslichttransmission von ca. 65% entsprechen die Werte unserem rein OD-markierten Material P2001. Dieses kann somit in den allermeisten Fällen problemlos durch das neue zertifi¬zierte Material P2009 ersetzt werden.

Angeboten werden verschiedene Standardgrößen wie z.B.: 100x200mm², DIN A4, 300x450mm², 450x600m², 610x915mm² und 915x1220mm². Beliebige Abmessungen dazwischen können auf Kunden¬wunsch ebenfalls realisiert werden. Für die Standardmaße 100x200mm² und DIN A4 bietet LASERVISION passende Einbaurahmen mit Wechselfunktion.

Für weitere Informationen, Rückfragen oder Produktdemonstrationen von Laserschutzbrillen, –fenstern, Kleinfiltern und Vorhängen stehen Ihnen die Ansprechpartner bei LASERVISION gerne zur Verfügung.

Kontakt

LASERVISION GmbH & Co.KG
Siemensstraße 6
D-90766 Fürth

Bilder

Social Media