oxaion mit IBM auf der Systems 2003

command ag zeigt Business-Software oxaion bei Münchner IT-Messe am IBM-Partnerstand
(PresseBox) (Ettlingen, ) Die command ag präsentiert ihre Business-Software oxaion bei der Münchner IT-Messe Systems am Partnerstand von IBM (Halle B3, Stand 360). Damit unterstreicht die command ag ihre Stellung als einer der wichtigsten Hersteller von betriebswirtschaftlicher Standard-Software für den Mittelstands-Server IBM iSeries.

Bei der Systems zeigt command, welche Vorteile die auf Internet-Standards basierende Drei-Schicht-Architektur von oxaion bietet: Unterschiedliche Anwender im Unternehmen, im Außendienst oder bei Tochtergesellschaften, Geschäftspartner und Kunden lassen sich in Echtzeit in die Geschäftsprozesse eines Unternehmens integrieren - sei es über das interne Netzwerk oder über das Internet, mithilfe eines Browsers, eines PC-Clients oder eines mobilen Endgeräts.

Der Java-Applikationsserver, Kernstück der oxaion-Architektur, stellt Geschäftslogik und Daten der Business-Software plattformunabhängig zur Verfügung. Durch die Trennung von Geschäfts- und Präsentationslogik können die Benutzeroberflächen passgenau auf unterschiedliche Anwender zugeschnitten werden. Der Java-Applikationsserver dient auch als Integrationskomponente, mit der sich andere Softwarelösungen in die oxaion-Oberfläche integrieren lassen (Enterprise Application Integration, EAI).

oxaion kann jetzt auch unter dem kostengünstigen Open-Source-Betriebssystem Linux genutzt werden. Nach erfolgreichen Tests mit den Linux-Distributoren SuSE und RedHat präsentiert command bei der Systems Installations-Routinen für Linux, die im Standard von oxaion enthalten sind.

command kommt dieses Jahr mit einem neuen Finanzierungsangebot zur Münchner IT-Messe, mit dem auch kleinen Mittelständlern der Einstieg in die integrierte Komplettlösung oxaion ermöglicht werden soll: Gegen eine monatliche Mietgebühr erwirbt sich ein Unternehmen das Recht, oxaion zu installieren und zu nutzen. Der Mietpreis richtet sich nach der Zahl der Benutzer. command bietet den Mietern jedes Jahr aufs Neue die Gelegenheit, die Software zu kaufen, die bis dahin angefallenen Nutzungsgebühren werden zu einem Großteil angerechnet.

command auf der Systems in München vom 20. bis 24.10.2003 am IBM-Partnerstand, Halle B3, Stand 360

Hintergrund:
Das Ettlinger Softwarehaus command ag beschäftigt inklusive der Niederlassungen in Düsseldorf, Hamburg und Berlin derzeit 220 Mitarbeiter und gehört mit ihrem Produkt oxaion zu den führenden deutschen Anbietern von ERP-Lösungen auf dem IBM eServer iSeries.
oxaion verfügt über eine durchgängige 3-Tier-Architektur. Das Kernstück bildet ein eigener Java-Application-Server mit Java Enterprise Technology (JET). Der Application-Server fasst die Layout-Darstellung (Presentation-Layer), die Business-Logik (Application Layer), den Datenaustausch über XML-Datenströme und die Funktion eines EAI-Servers (Enterprise Application Integration) zusammen. Fremdanwendungen wie auch Partnerprodukte lassen sich mittels Add-In-Technik integrieren und sehr einfach in die oxaion-Oberfläche einfügen.
Mit ihrer Business Software oxaion richtet sich command an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Dazu gehören Variantenfertiger wie Maschinen- und Apparatebauer, Möbelhersteller, Projektierer wie der Anlagenbau und Teile der Bauindustrie sowie der serviceorientierte Großhandel, einschließlich Distributoren. oxaion besteht aus einem kompletten Rechnungswesen, Warenwirtschaft und PPS sowie Modulen für Data-Warehouse, Microsoft-Integration, Projektmanagement, E-Commerce, SCM, Variantenfertigung, Zoll, Versandoptimierung und Personalwesen.
Im Geschäftsjahr 2002/03 (Ende: 30.04.2003) konnte command einen Umsatz von 25,9 Mio. Euro erzielen. (www.oxaion.de)

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

Wir bitten Sie, die vorliegende Presse-Information nach Ablauf von drei Monaten nur nach vorheriger Rücksprache mit uns zu veröffentlichen.

Presse-Kontakt:

command ag
eisenstockstraße 16
76275 ettlingen
telefon 07243/590-230
telefax 07243/590-235
info@command.de
www.oxaion.de

Verantwortlich für die
Öffentlichkeitsarbeit:

Michaela Eisele
Marketing
telefon 07243/590-379
telefax 07243/590-4379
michaela.eisele@command.de

Ralf M. Haaßengier
PRX PRagma Xpression
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Kontakt

oxaion ag
Eisenstockstr. 16
D-76275 Ettlingen
Social Media