Application Sharing - Videouebertragung schnell und hochqualitativ

(PresseBox) (Darmstadt, ) Das Application Sharing Tool Realtime Remote Desktop ermoeglicht den problemlosen Austausch vor allem graphikintensiver Daten und Anwendungen mit raeumlich entfernten Projektpartnern. Entwickelt wurde die Software von Forschern des Fraunhofer-Instituts fuer Graphische Datenverarbeitung IGD. Eine Testversion erhalten die Besucher der Hannover Messe vom 16. bis 20.
April 2007 in Halle 17, Stand C60.

Anwendungen oder Visualisierungssystemen stammen, der Realtime Remote Desktop (RRD) erfasst jeglichen Bildschirminhalt des Quellcomputers fortwaehrend und sendet ihn an den Zielcomputer. Die Daten muessen hierfuer nicht veraendert werden. So ist die RRD-Software nicht auf Text-basierte Anwendungen beschraenkt, sondern unterstuetzt auch alle graphischen Anwendungen, die OpenGL oder DirectX nutzen. Der Realtime Remote Desktop zeichnet sich durch eine Uebertragungsgeschwindigkeit aus, an die keine bisher auf dem Markt verfuegbare Software heranreicht. Bei vergleichsweise geringer Netzlast liefert er zudem eine aussergewoehnliche Bildqualitaet mit hoher Bildfrequenz. Damit lassen sich zum Beispiel selbst aufwaendigste Computerspiele in Echtzeit auf entfernten Rechnern spielen. Der Realtime Remote Desktop laeuft problemlos auf allen handelsueblichen PCs und Microsoft-Betriebssystemen und passt sich dabei jeder Bandbreite an. Von der Nutzung der Software profitieren vor allem visualisierungsintensive Branchen, wie beispielsweise der Automobil-Bereich, die Oel- und Gasindustrie, das Bauwesen oder die chemische und pharmazeutische Industrie.

Eine Testversion des Realtime Remote Desktop sowie weiterfuehrende Informationen zu den Lizensierungsbedingungen gibt es auf der Hannover Messe in Halle 17, Stand C60 oder im Internet unter http://www.igd.fhg.de/....

Gerne koennen Sie vorab einen Messetermin vereinbaren.

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Joachim-Jungius-Str. 11
D-18059 Rostock
Social Media