Triple Play Systemhaus bridacom mit innovativen VoIP Lösungen für Kabelnetze erstmals auf der ANGA Cable

SAFARI C3 Softswitch-System reduziert operativen Aufwand für Netzbetreiber um über zwei Drittel – Einzigartiges Triple Play Lab für Kabelnetzbetreiber
Triple Play Lab 1 (PresseBox) (Niefern-Öschelbronn, ) Das europaweit tätige Triple Play Systemhaus bridacom präsentiert auf der ANGA Cable erstmals am Stand D2 seine innovativen VoIP-Lösungen. bridacom ist ein Joint-venture der Wilhelm Sihn Jr. GmbH & Co. KG (WISI) und der IET.HOLDING GmbH . Das Unternehmen unterstützt Kabelnetzbetreiber aus dem In- und Ausland beim Auf- und Ausbau von Internet- und Telefoniediensten im CATV-Kabel.

Ein Fokus liegt auf dem SAFARI C3 Softswitch-System, das bridacom europaweit vertreibt. Dabei handelt es sich um eine neue technische Plattform, um VoIP/Multimedia Switching Lösungen für Kabelnetzbetreiber zu unterstützen. Hinter der vom amerikanischen Hersteller Cedar Point speziell designten Oberfläche werden bisher für derartige Lösungen eingesetzte hochkomplexe Systeme auf einer einfachen Plattform zusammengefasst. Der operative Aufwand für den Kabelnetzbetreiber reduziert sich durch die Kompaktheit des SAFARI C3 Softswitch-System um über zwei Drittel.

Mit dem kanadischen Unternehmen Incognito realisiert bridacom am Stand eine Live-Präsentation einer neuen Provisioning-Software für Netzbetreiber. Darüber hinaus präsentiert bridacom eine breite Palette an Serviceleistungen rund um die Implementierung von VoIP-Lösungen in bestehenden und noch aufzubauenden Netzen. Angesichts des Booms bei Triple Play Diensten suchen sehr viele Netzbetreiber derzeit Komplettlösungen von der Planung über Installation bis hin zum Training ihrer Mitarbeiter und Wartung. Derartige Lösungen bietet das Systemhaus in ganz Europa aus einer Hand an.

Aufmerksam machen will bridacom international auch auf die Dienstleistungen seines Triple Play Labors in Niefern. Diese in ganz Europa einmalige Einrichtung ermöglicht es Kabelnetzbetreibern, das richtige Zusammenwirken der von ihnen eingesetzten Hard- und Software aller gängigen Hersteller in voller Breite abzubilden und zu überprüfen. Auf Basis der Testergebnisse wird dann definiert, welche am Markt erhältlichen Triple Play Produkte sich besonders für die Optimierung ihrer Infrastrukturen eignen. Die Tests im Triple Play Lab helfen den Netzbetreibern, wertvolle Ressourcen zu sparen, reduzieren Kosten und verringern die Lernkurve bei der Einführung neuer IP- und Sprachdienste.

Safari: Die VoIP-Lösung
Mit dem VoIP „Safari“ Softswitch zeigt bridacom das erste Produkt aus der Reihe der VoIP- Lösungen, die in den nächsten Jahren entwickelt werden. Der Softswitch ist das zentrale Element für die Weiterleitung der VoIP Signale aus dem HFC Netz in das PSTN. Basis für die Entwicklung ist der sogenannte Euro Packet Cable Standard. Die Besonderheit von Safari ist die Integration aller notwendigen Komponenten, wie Call Server, Mediagateway, Mediagateway Controller, Announcement Server , Lawful Intercept Server und Backoffice Servern in nur eine kompakte Chassiseinheit. Der Softswitch ermöglicht neben Packet Cable auch SIP Telefonie und sorgt mit der CMTS ( mind. DOCSIS 1.1) für die notwendige DQOS ( Dynamic Quality of Service ). Dies bedeutet, dass jedem aufgebauten Gespräch die notwendige Bandbreite bis zum „Auflegen“ bereit steht. WISI unterhält für die neuen Lösungen ein Labor, in dem „Triple Play“ Produkte für den deutschen und internationalen HFC Markt getestet werden können.

Kontakt

bridacom GmbH & Co. KG
Wilhelm-Sihn-Str. 5-7
D-75223 Niefern-Öschelbronn
Thomas Fuchs
m project Market Relations GmbH

Bilder

Social Media