Berufsverband der Kölner Internet-Unternehmen bestätigt Vorstand

Vorstand der Kölner Internet Union: Sebastian Fränk, Jürgen Walleneit, Franziska Andrä, Peter Hecker, Kerstin Neurohr (von links). (PresseBox) (Köln, ) Die Mitglieder der Kölner Internet Union haben bei einer Mitgliedsversammlung am 27.Februar 2007 ihr Vertrauen zum amtierenden Vorstand ausgedrückt und ihn für ein weiteres Jahr in seinem Amt bestätigt.

Vorsitzender des Vorstands bleibt Jürgen Walleneit, Geschäftsführer der MSH AND MORE Werbeagentur GmbH (http://www.msh.net), sein Stellvertreter ist weiterhin Sebastian Fränk, Geschäftsführer von Pronetwork.info (http://www.pronetwork.info). Peter Hecker, Geschäftsführer der Firma MARTINSFELD GmbH & Co. KG (http://www.martinsfeld.de), wird auch in Zukunft als Kassenwart für die Finanzen der KIU verantwortlich sein.

Neu bei der KIU und bereits Mitglieder im erweiterten Vorstand sind Kerstin Neurohr und Franziska Andrä von der Kommunikationsagentur neurohr & andrä (http://www.na-komm.de). Ihnen obliegt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Branchenverband.

Ein Rückblick auf die vergangenen zwei Jahre verdeutlicht die Kernaufgaben der KIU: Auf die Arbeit in verschiedenen Gremien, beispielsweise bei der IHK oder der Stadt Köln, legt der Vorstand schon seit längerem großen Wert. Außerdem werden regelmäßig Veranstaltungen organisiert, unter anderem der monatlich stattfindende Last Tuesday oder das jährliche Kölner Linux Treffen. Für die Mitglieder werden immer wieder besondere Aktionen angeboten, unter anderem in Zusammenarbeit mit der Westdeutschen Akademie für Kommunikation (WAK) und dem Gerling Konzern.

Für seine nächste Amtszeit hat der KIU-Vorstand sich viel vorgenommen: Man wolle sich noch stärker als bisher im Bereich Bildung und Ausbildung engagieren und dafür mit der WAK zusammenarbeiten, erklärte Walleneit. Auch das Thema Recht stehe im Fokus der zukünftigen Arbeit, dafür habe man mit Osborne Clarke einen starken Partner an der Hand. Gemeinsam mit der Wirtschaftskanzlei und der IHK werde im August beispielsweise eine Info-Veranstaltung zum Thema „Vergabe von IT-Leistungen“ durchgeführt.

Im Jahr 2007 möchte die KIU auch die Zusammenarbeit mit dem Zentrum für interaktive Medien (ZIM) ausbauen. Darüber hinaus will der Berufsverband die Initiative „Patentfrei – Unternehmer gegen Softwarepatente“ unterstützen. Das 5. Kölner Linuxtreffen soll im September 2007 stattfinden.

Kontakt

Kölner Internet Union (KIU) e.V.
Widdersdorfer Straße 188
D-50825 Köln
Kerstin Neurohr
Kommunikation
Inhaberin
Franziska Andrä
neurohr & andrä GbR
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media