Innovative Technik von Delphi in der neuen C-Klasse

Delphi liefert zahlreiche Sicherheits-, Unterhaltungs-, Elektronik und Motorkomponenten für den Bestseller von Mercedes-Benz.
(PresseBox) (Wuppertal, ) Die wichtigsten Produkte von Delphi in der der C-Klasse sind das Bordnetz, Satellitenradio, DAB-Fernsehempfänger, Antennen, ein Insassenerkennungssystem, die Sensorik sowie – für das Modell C 220 CDI – das Common Rail Einspritzsystem.

Bordnetz:
Der Bereich Bordnetz von Delphi liefert den überwiegenden Teil der Leitungssätze der C-Klasse. Zum Beispiel diejenigen für den Innenraum, das Cockpit, die Türen, das Dach, die Sitze und den Motorraum. Durch eine funktionsgerechte Auslegung der Leitungssätze – jeder Leitungssatz ist ein Unikat und erhält nur Kabel für tatsächlich mitbestellte Funktionen – kann Delphi Kosten und Gewicht sparen. Zudem rüstet Delphi die C-Klasse mit einer neuen Sicherungsleiste aus. Sie ermöglicht das einfachere Auswechseln der Einzelsicherungen und spart Einbaukosten.

Sicherheit:
Zwei Technologien von Delphi dienen speziell der Sicherheit. Der Motor-Leitungssatz enthält eine innovative Vorabsicherungsbox in der erstmalig eine pyrotechnische Sicherung zur Batterietrennung zum Einsatz kommt. Im Falle eines Crashs trennt sie den Stromkreislauf von der Batterie und verhindert so Kurzschlüsse. Das mindert die Unfallfolgen. Das passive Insassen-Erkennungssystem von Delphi überwacht den Beifahrersitz der C-Klasse. Abhängig vom Gewicht, das auf der Sitzfläche lastet, schließt das System auf potenzielle Passagiere und steuert so die Auslösung oder Nicht-Auslösung des Beifahrer-Airbags.

Diesel CR Einspritzsystem:
Die Ernennung von Delphi zum Lieferanten für das Common Rail-Einspritzsystem für den Mercedes-Benz 220 CDI bezeichnet Guy C. Hachey, Präsident von Delphi Europa, als „herausragenden Vertrauensbeweis für unser Diesel-Entwicklungsteam und seine besonderen Fähigkeiten in Sachen Dieseleinspritzung. Das neue System hat ein optimiertes Düsendesign und eine fortschrittliche Software. Es ermöglicht hohe Einspritzdrücke, eine exzellente hydraulische Stabilität und verringert besonders wirkungsvoll die NOx-Emissionen.“

Satellitenradio:

Als führender Hersteller für Satellitenradios in der Erstausrüstung kommt Delphi auch bei der C-Klasse zum Zuge. Die neueste Generation von Delphi-Empfangsgeräten für Satellitenradio hat eine nochmals verbesserte Empfangsleistung und Audioqualität. Das Satellitenradio in der C-Klasse bietet Audioklang in CD-Qualität und ermöglicht den Empfang von vielfältigen Verkehrsinformationen.

In den USA ist der Markt für digitale Satellitenprogramme schon auf mehr als 150 Kanäle angewachsen, in Europa erwartet man eine ähnliche Entwicklung. Im Vergleich zu terrestrischen Radioprogrammen sind viele Satellitenprogramme werbefrei und auch über lange Strecken ohne Frequenzwechsel sauber zu empfangen. In den USA hat Delphi bereits mehr als sieben Millionen Satellitenradios an die Automobilhersteller für die Erstausrüstung geliefert.

Die für den Satellitenradioempfang erforderliche Antenne stammt von der Marke Delphi Fuba. Weitere Funktionen des Systems sind der Empfang von UKW- und Mittelwellesignalen, von Signalen des Keyless-Go-Systems und der Zentralverriegelung. Falls eine C-Klasse für den japanischen Markt mit TV-Gerät geordert wird, ist eine zusätzliche TV-Empfangseinheit von Delphi Fuba integriert. Dank der hoch entwickelten Antennentechnik sind die Systeme unsichtbar in das Fahrzeug integriert.

Diebstahlschutz:
Nichts soll den Fahrgenuß des Kunden stören. Darum vertraut Mercedes-Benz auch beim Diebstahlschutz auf das Produkt des Marktführers. Das Delphi-System überwacht mit Ultraschallsensoren den Innenraum und erkennt so verdächtige Bewegungen bei abgeschlossenem Fahrzeug. Zusätzlich sind Neigungssensoren eingebaut, die beim Abmontieren von Rädern oder beim Aufladen des gesamten Fahrzeugs Alarm schlagen.

Kontakt

Delphi Deutschland GmbH
Delphiplatz 1
D-42119 Wuppertal
Thomas Aurich
Leiter Unternehmenskommunikation
Social Media