Aus zwei mach eins: Softlab Group berät W&W Informatik GmbH bei IT-Fusion

(PresseBox) (München, ) IT-Hochzeit im Zeitraffertempo: Nur ein Jahr brauchte die W&W Informatik GmbH, eine Tochter der Stuttgarter Finanzdienstleistungsgruppe Wüstenrot & Württembergische, um die IT-Systeme der W&W-Gruppe und der Karlsruher Versicherungsgruppe zusammenzuführen. Dank der Schützenhilfe durch das Münchner IT-Beratungshaus Softlab Group ging die Zusammenlegung rasch und reibungslos über die Bühne.

Zum Hintergrund: Ende 2005 haben die Versicherer der W&W-Gruppe die Karlsruher Versicherungsgruppe erworben. Dadurch rückte die Württembergische Versicherung auf Platz acht der deutschen Schaden- und Unfallversicherer und die Württembergische Lebensversicherung auf Platz acht der deutschen Lebensversicherer. Die Fusion der Gesellschaften machte auch eine Zusammenlegung der IT-Systeme erforderlich. 120 Server und die Großrechner zogen um. Gleichzeitig wurden 3.000 Arbeitsplätze im Innen- und Außendienst mit neuen PCs ausgestattet und ins Netzwerk integriert. Durch die Zusammenführung der IT-Systeme spart die IT GmbH nach Einschätzung ihrer Geschäftsführung bis zum Jahr 2010 mehrere Millionen Euro.

Die Softlab Group nutzte erfolgreich ihre neutrale Stellung als externer Dienstleister, um das komplexe Projekt zu unterstützen. Sie übernahm in Workshops die Moderation und förderte den Aufbau übergreifender Teams. Auch die Beratung rund um das Thema Projektmanagement lag in den Händen der Münchner IT-Berater. Sie gliederten das anspruchsvolle Vorhaben in übersichtliche Teilschritte, die fristgerecht umgesetzt werden konnten. Damit sich die Mitarbeiter der IT GmbH ganz auf das Migrationsprojekt konzentrieren konnten, übernahmen die Berater der Softlab Group auch Aufgaben des Tagesgeschäfts wie das Beantworten von Helpdesk-Anfragen, Leistungsverrechnungen und die Jahres- und Budgetplanung.

Ralph Wildermuth, Leiter Systemtechnik bei der IT GmbH: "Die Softlab Group hat uns nachhaltig dabei unterstützt, den Umzug innerhalb eines Jahres abwickeln zu können - mitsamt Planung, Vorbereitung und Umsetzung. Wir haben von der Zielstrebigkeit und Erfahrung des Beratungshauses profitiert."

Matthias Sawaizumi, IT Management Consultant bei der Softlab Group: "Nur wenn die Mitarbeiter 100 Prozent ihrer Aufmerksamkeit auf eine solches Projekt richten können, entstehen effektive Prozesse. Wir kennen die Arbeitsabläufe eines IT-Betriebs. Daher konnten wir die Fachkräfte, die mit dem Projekt betraut waren, problemlos entlasten."

Kontakt

Cirquent GmbH
Zamdorfer Str. 120
D-81677 München
Meike Leopold
Marketing
Public Relations Cirquent
Social Media