Fusion zwischen LSI und Agere Systems abgeschlossen

Neue LSI ist führendes Unternehmen in Silicon-to-Systems Lösungen für Storage, Networking und Consumer Märkte
(PresseBox) (CA Milpitas, ) Die LSI Logic Corporation (NYSE: LSI) hat bekannt gegeben, dass die Fusion mit Agere Systems Inc. (NYSE: AGR), die zum 2. April effektiv wurde, abgeschlossen ist. Das durch die Fusion entstandene neue Unternehmen wird in LSI Corporation umbenannt. Das Unternehmen wird auch weiterhin an der New Yorker Börse unter dem Kürzel LSI gehandelt.

„Aus dem heutigen Unternehmenszusammenschluss entsteht ein neues Unternehmen, das zwei der Innovationsführer im Bereich Silicon-to-Systems Lösungen vereint“, sagt Abhi Talwalkar, LSI Logic President und Chief Executive Officer. „Auf unserem weiteren Weg wird die Kombination unserer Bandbreiten und Ressourcen unsere Fähigkeit stärken, Wertschöpfung für Kunden und Aktionäre zu erzielen und in unseren Schlüsselmärkten zu gewinnen.“

Die neue LSI ist mit einer langen Liste anstehender Innovationen und einem breiten, wettbewerbsfähigen, von seinen Kunden geschätzten Produktportfolio sowie Lösungen für große und wachsende Märkte einzigartig als führendes Unternehmen im Halbleiter- und Storage Systems Markt positioniert. Seine stark etablierte Präsenz in den Märkten für Storage, Networking und Consumer Electronics wird dem Unternehmen dabei helfen, durch die Stärkung seiner Plattformen und die Erweiterung der bestehenden Kunden- und Partnerbeziehungen ein nachhaltiges langfristiges Wachstum und Shareholder Value zu erzielen.

Talwalkar fügt hinzu: „In den Monaten seit der Fusionsankündigung haben wir detaillierte Integrationspläne entwickelt, die uns ab heute als eine Organisation mit klarer Führung und Zielen aktionsfähig machen. Wir haben eine dynamische Organisation aufgestellt, die die einzigartigen Stärken jedes der Unternehmen vereint und wir sind überzeugt, dass wir die Synergien und das Wachstum, wie erstmals im Dezember angesprochen, erreichen können.“

Am 4. Dezember 2006 gaben LSI und Agere die Einigung über einen endgültigen Fusionsvertrag bekannt, wobei die Agere-Aktionäre für jede Agere-Stammaktie 2,16 LSI-Stammaktien erhalten sollten. Die Aktionäre beider Unternehmen haben der Fusion in getrennten Versammlungen am 29. März zugestimmt.

Die beiden Unternehmen verzeichneten gemeinsam einen Umsatz von 3,5 Mrd. US-Dollar in den 12 Monaten, die am 31. Dezember 2006 endeten. Die neue LSI ist in über 20 Ländern aktiv und hat rund 9.100 Mitarbeiter, von denen fast 4.300 Ingenieure sind. Das Unternehmen ist im Besitz eines beträchtlichen Portfolios an Patenten, zu dem über 10.000 erteilte und angemeldete US-Patente zählen.

Zahl der Zeichen: 2.698 Zahl der Wörter: 370

Kontakt

LSI Corporation
Orleansstr. 4
D-81669 München
Daniela Heggmaier
CAT PR
Thomas Pavel
LSI Logic
Redaktionskontakt LSI
Social Media