Handelsblatt.com stellt Zertifikate-Schnäppchen vor

PDF-Newsletter „ZertifikateNews“ weitet Berichterstattung deutlich aus
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Zertifikate-Emittenten bringen in einem rasanten Tempo immer neue Produkte auf den Markt. Doch oftmals bringen „ältere“ Zertifikate, die schon länger auf dem Markt, eine höhere Rendite als vergleichbare Neuemissionen. Anleger sind aber oftmals überfordert, unter inzwischen rund 130.000 Zertifikaten entsprechende derartige Schnäppchen zu finden. Der Newsletter „ZertifikateNews“ von Handelsblatt.com erleichtert Anlegern mit der neuen Rubrik „Wiedervorlage“ die schwierige Suche. Der Handelsblatt-Newsletter im PDF-Format ist der erste, der regelmäßig den Sekundärmarkt auf entsprechende Produkte untersucht.

„In jeder Ausgabe werden wir mithilfe von Experten wie Vermögensverwaltern oder auch Emittenten mindestens ein interessantes Anlagezertifikat vorstellen, das börsennotiert attraktiver ist als vergleichbare Neuemissionen“, sagt Jürgen Röder, verantwortlicher Redakteur von ZertifikateNews. Der Newsletter hat nach mehr als einem Jahr rund 18.000 Abonnenten gewonnen und zählt zu den führenden deutschen redaktionellen Zertifikate-Newslettern. In jeder Ausgabe werden zudem Top-Käufe und -Verkäufe von institutionellen Anlegern vorgestellt. Turnusmäßig stellt ZertifikateNews in Zusammenarbeit mit Vermögensverwaltern ein Musterdepot zusammen.

Die Inhalte sind interaktiv mit Services auf Handelsblatt.com verknüpft, zum Beispiel mit einer Zertifikatesuche unter www.handelsblatt.com/..., einem Tool zur Auswertung Empfehlungen auf von zugrunde liegenden Basiswerten unter www.handelsblatt.com/... und einem professionellen virtuellen Depot unter www.handelsblatt.com/depot. Handelsblatt.com baut die Berichterstattung und die Tools kontinuierlich aus.

Links:
www.handelsblatt.com/...
www.handelsblatt.com/...
www.handelsblatt.com/...

ECONOMY.ONE, die Online-Unit der Verlagsgruppe Handelsblatt, zählt zu den führenden Anbietern von Wirtschafts- und Finanzinformationen im Internet. Sie erstellt und betreibt die Web-Präsenzen Handelsblatt.com, wiwo.de und karriere.de sowie weiteren Titeln der Verlagsgruppe Handelsblatt. Economy.One bietet außerdem eine Vielzahl hilfreicher Services: Nachrichten-Ticker, Finanz-Informationen, Themensammlungen, mobile Dienste und vieles mehr. Alle Services werden in mediengerechten Formaten zur Verfügung gestellt und erleichtern dem Nutzer die Orientierung in der täglichen Entscheidungsfindung. Vermarktet werden die Websites über die Tochter GWP online-marketing, die neben den oben genannten Titeln der Verlagsgruppe Handelsblatt auch externe Websites wie StudiVZ (www.studiVZ.net), ZEIT.de oder reuters.de vermarktet.

Kontakt

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Kasernenstr. 67
D-40213 Düsseldorf
Roland Schweins
handelsblatt.net
Jürgen Röder
Stellvertretender Redaktionsleiter/CVD
Social Media