USB-PIO - 24 Digital I/O als kompaktes USB-Messsystem

Maisach/München. Die neueste Version der digitalen I/O-Schnittstelle USB-PIO der BMC Messsysteme GmbH (bmcm) besticht durch seine extrem geringe Größe und Preis.
USB-PIO: moderne digitale USB-Messtechnik im kompakten roten Steckerdesign der BMC Messsysteme GmbH (PresseBox) (Maisach,, ) Seit Erscheinen der ersten PIO-Messkarte 1995 erfreut sich das digitale Messsystem bei einem breiten Kundenkreis stets großer Beliebtheit und findet ihren Einsatz für die unterschiedlichsten Anwendungen (s. http://www.bmcm.de/...).

Angepasst an die technischen Anforderungen heutiger PCs erschien im Laufe der Jahre neben der internen ISA-Einsteckkarte eine externe Variante mit USB-Schnittstelle.

Die aktuelle Version der digitalen I/O-Schnittstelle USB-PIO wurde extrem komprimiert und besteht im Prinzip aus einer 25-poligen Sub-D Buchse mit USB-Anschlusskabel. Kaum zu glauben: das eigentliche Messsystem befindet sich im Sub-D Gehäuse (s. http://www.usb-pio.de)!

Durch das kompakte Design eignet sich die USB-PIO besonders für mobile Anwendungen. Verbunden mit einem Laptop stehen sofort bis zu 24 digitale Ein- oder Ausgänge zur Verfügung, ohne dass eine aufwändige Messanlage erforderlich ist. Werden mehr Kanäle benötigt, können einfach mehrere USB-PIO angeschlossen werden.

Die USB-PIO lässt sich unter Windows®, Mac OS X, Free BSD und Linux frei programmieren. Mit NextView®4 Live!, der leicht bedienbaren Online-Version der professionellen Software für Messdatenerfassung und Analyse, können die erfassten Digitalsignale direkt im PC angezeigt werden (s. http://www.bmcm.de/...). Die Software ist im Lieferumfang für die USB-PIO kostenlos inbegriffen!

Die USB-PIO steht für attraktive und moderne Messtechnik zu einem günstigen Preis "made in Germany" von der BMC Messsysteme GmbH (bmcm).

Kontakt

BMC Messsysteme GmbH (bmcm)
Hauptstrasse 21
D-82216 Maisach

Bilder

Social Media