Zehn Jahre symmetrisches Multiprocessing von QNX

(PresseBox) (Hannover, ) QNX Software Systems feiert das zehnjährige Jubiläum seiner kommerziell verfügbaren symmetrischen Multiprocessing SMP-Technologie. 1997 stellte das Unternehmen mit einem neuen Release des Microkernel-Betriebssystems QNX Neutrino die erste SMP-Lösung der Embedded-Branche vor. Sie eignet sich hervorragend für komplexe Multicore-Designs und ist daher ein Hauptbestandteil des QNX Multicore-Pakets, der einzigen umfassenden Basis für die Migration von Embedded-Applikationen zu Multicore-Hardware.

QNX erweiterte zudem sein Multicore-Angebot um gebündeltes Multiprocessing (BMP). Mit dieser innovativen Technologie können Softwareentwickler Legacy Uniprocessor Code schnell auf Multicore-Chips migrieren. Während dieser Code an einen bestimmten Core gebunden ist, können neue SMP-fähige Applikationen alle verfügbaren Cores nutzen.
Neben Industriesteuerungen, Verteidigungssystemen und Netzwerkgeräten von Cisco und Juniper kommt die QNX Multicore-Technologie auch in medizinischen Untersuchungsgeräten und Automatisierungssystemen für die Fernsehübertragung zum Einsatz.

"Zusammen mit unseren leistungsstarken Visualisierungstools für die Analyse von Multicore-Systemen reduzieren unsere SMP- und BMP-Lösungen erheblich den Migrationsaufwand", sagt Mark Roberts, Director of Product Management bei QNX Software Systems. "Zudem ermöglichen sie Entwicklern, die von Multicore-Prozessoren gebotene Parallelverarbeitung und Leistung voll zu nutzen."

QNX hat für seine SMP-Lösung ein US-Patent erhalten. Darüber hinaus hat das Unternehmen vor kurzem die ersten Visualisierungstools zur Optimierung von Multicore-Systemen der Embedded-Branche veröffentlicht.

Kontakt

QNX Software Systems GmbH
Am Listholze 76
D-30177 Hannover
Darrin Shewchuk
QNX Software Systems GmbH & Co. KG
Heike Stautner
stautner & stautner consulting
Social Media