ATEGRIS vergibt umfassenden Auftrag für ein Hospital Content Management an SER

(PresseBox) (Neustadt/Wied, ) Das Digitale Krankenhaus ist eines der Ziele der Krankenhausträgergesellschaft ATEGRIS. Um die diakonische Krankenhauskette im Rhein/Ruhr-Gebiet auf die zukünftigen Anforderungen und Veränderungen im Gesundheitssystem patientenorientiert und betriebswirtschaftlich zugleich auszurichten, setzt ATEGRIS unter anderem auf eine weitestgehend „papierlose“ Krankenhaus-Organisation mit der LENUS Hospital Content Management-Suite.

Mithilfe moderner IT-Lösungen von SER will der Krankenhausbetreiber ATEGRIS die Effizienz und Wirtschaftlichkeit seiner Häuser steigern und gleichzeitig den hohen Standard in der Patientenversorgung sichern. Erreicht werden soll dies durch die weitestgehende Automatisierung patientenorientierter sowie administrativer Prozesse. Darüber hinaus unterstützt eine verbesserte Informationsverfügbarkeit neben der Behandlung und Versorgung der Patienten auch die Administration. Der Auftrag umfasst die Lösungen für elektronische Archivierung, integriert in iMedOne und SAP R/3, elektronische Patientenakte, E-Mail-Archivierung, Office-Integration, automatisierte Rechnungseingangsverarbeitung mit Rechnungslesung und workflowgesteuerter Rechungsprüfung sowie elektronisches Vertragsmanagement.

Herzstück der HCM-Lösung von SER ist das elektronische Archiv, das als zentrales Content Repository unternehmensweit Daten, Dokumente und multimediale Objekte sowohl aus dem kaufmännischen als auch aus dem medizinisch-pflegerischen Bereich aufnimmt und den berechtigten Benutzern für Recherchen zur Verfügung stellt. Die elektronische Patientenakte LENUS EPA setzt darauf auf und kann bei einem Ausfall der Primärsysteme als Notfallclient fungieren, mit dem alle gespeicherten Patienteninformationen und Dokumente unabhängig davon einsehbar sind. Das elektronische Vertragsmanagement befreit die Mitarbeiter von der laufenden Überwachung von Verträgen wie z.B. Fristenkontrolle und vertragliche Obliegenheiten etc. Die Automatisierung der Rechnungseingangsbearbeitung aktiviert erhebliche Einsparpotenziale in der Buchhaltung, da manuelle Tätigkeiten z.B. bei der Erfassung der Rechnungsdaten im SAP-System entfallen. Die Archivierung der E-Mail-Kommunikation sorgt für eine rechtssichere Aufbewahrung unter Berücksichtigung von Compliance-Gesichtspunkten und integriert die Inhalte in die Geschäftsprozesse. Die Office-Integration ermöglicht die direkte Archivierung der digitalen Dokumente aus MS Word, Excel etc. heraus.

Die ATEGRIS GmbH steht für eine Gruppe diakonischer Krankenhäuser, unter deren Dach sich bisher die Evangelischen Krankenhäuser in Mülheim und Oberhausen mit insgesamt 1.123 Betten und ca. 2.300 Mitarbeitern zusammengeschlossen haben. Über die Stiftung Ev. Kranken- und Versorgungshaus zu Mülheim an der Ruhr sind drei Senioreneinrichtungen miteingebunden. Die Krankenhäuser bilden mit ihrer Fusion den Anfang für eine neue Form des Krankenhausmanagements.

Ihre HealthCare-Lösungen für Kliniken und Krankenhäuser präsentiert SER auf der ITeG in Berlin vom 17.04. bis 19.04.2007 in Halle 1.2, Stand C06. Ein Ansprechpartner steht Ihnen seitens der ATEGRIS GmbH nach Absprache zur Verfügung.

Kontakt

SER-Gruppe
Joseph-Schumpeter-Allee 19
D-53227 Bonn
Bärbel Heuser-Roth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media