Wireless Ethernet in der Industrie

LANCOM XAC-40-1: Robustheit und Sicherheit als Basis
Bild LANCOM XAC-40-1 (PresseBox) (Aachen, ) Während in der Bürokommunikation standardmäßig Ethernet eingesetzt wird, kommen im industriellen Umfeld bisher größtenteils herstellerspezifische Lösungen zum Einsatz.
LANCOM Systems präsentiert auf der Hannover Messe vom 16. bis 20. April 2007 auf Ethernet basierende Wireless Lösungen für den anspruchsvollen Einsatz im industriellen Umfeld. Der neue Wireless LAN Client LANCOM XAC-40-1 ist die ideale Ergänzung zu den WLAN-Basisstationen von LANCOM.
Der universell einsetzbare, robuste Funk-Client kann als Abschluss einer WLAN-Funkstrecke eingesetzt werden, beispielsweise um eine stationäre oder mobile Netzanbindung herzustellen.

Er arbeitet dabei als transparenter WLAN-to-Ethernet-Umsetzer und ist für den Einsatz in rauen Umgebungsbedingungen geeignet. Der LANCOM XAC-40-1 überträgt Daten mit bis zu 108 Mbit/s im 2,4 und 5 Ghz Frequenzband und bietet umfangreichste Sicherheits- und QoS-Funktionen sowie schnelle Roaming-Verfahren, um jederzeit eine verlässliche Verbindungsqualität zu gewährleisten. Für Betrieb und Rollout stehen umfangreiche Management-Systeme zur Verfügung. Das LCOS Betriebssystem (Lancom Operating System) mit seinen Management-Tools und Sicherheitsfunktionen ist dafür die ideale Grundvoraussetzung.

Der LANCOM XAC-40-1 erreicht eine sehr hohe Betriebssicherheit durch eine 4-fach redundante Stromversorgung und stabile Hardware, die Erschütterungen und den besonderen EMV-Bedingungen im industriellen Umfeld standhält. Durch das kompakte Gehäuse für platzsparende Hutschienen-Montage im Schaltschrank, den erweiterten Temperaturbereich von -20°C bis +50°C und ein Gehäuse der Schutzklasse IP-40 eignet sich der LANCOM XAC-40-1 aber auch außerhalb der Produktion für den Einsatz in rauen Umgebungen wie Windkraftanlagen, industriellen Großanlagen und weiten Bereichen des Transportwesens.
Weitere Informationen und das detaillierte Datenblatt stehen unter:

http://www.lancom-systems.de/... zum Download bereit.

Der LANCOM XAC-40-1 ist ab Juni 2007 verfügbar. Inklusive Mehrwertsteuer in Deutschland kostet der Wireless LAN Client 678,30 Euro (570,- Euro netto).

Christian Schallenberg, Leiter Produktmarketing bei der LANCOM Systems GmbH: „Der Industrial-Ethernet-Markt bietet große Möglichkeiten für den Einsatz professioneller Netzwerktechnologie. Dieser neue Markt und seine Chancen haben uns veranlasst, speziell dafür angepasste Produkte zu entwickeln. Wir sind stolz auf die Erfolge, die wir durch die Gewinnung von großen Kunden in diesem Markt für die LANCOM WLAN-Technologie bereits erreichen konnten.“

Kontakt

LANCOM Systems GmbH
Adenauerstr. 20 B2
D-52146 Würselen
Eckhart Traber
LANCOM Systems GmbH
Pressesprecher
Detlef Henning
AxiCom GmbH

Bilder

Social Media