Thai Airways auf Höhenflug mit der arcplan-basierten Management Cockpit-Lösung von NET Research

Process-Driven Analytics liefern KPIs für Performance Management in Echtzeit
(PresseBox) (Langenfeld, ) arcplan, internationaler Anbieter von Process-Driven Analytics-Software und Services, informiert, dass Thai Airways die arcplan Enterprise-basierte Management Cockpit-Lösung von NET Research zum Monitoring seiner Unternehmensperformance auf Grundlage verschiedener Key Performance Indicators (KPIs) und zur Entscheidungsunterstützung einsetzt. Die Applikation liefert Echtzeit-Informationen, die in Form von Grafiken auf 18 Bildschirmen in einem eigens als Cockpit angelegten Raum im Thais Airways-Hauptsitz angezeigt werden. Jedes einzelne Chart zeigt den Status eines KPI und versetzt das Management in die Lage auf jede Veränderung sofort zu reagieren. Die Lösung wurde mit Cockpit Suite, der arcplan Enterprise-basierten Anwendung des arcplan-Partners NET Research, in weniger als 6 Monaten implementiert.

Thai Airways ist die nationale Fluglinie des thailändischen Königreichs und betreibt vom Heimatflughafen Bangkok innerthailändische, regionale und interkontinentale Flüge. Seit der Eröffnung des neuen internationalen Flughafens Suvarnabhumi hat Thai Airways ein neues Kapitel in seiner Firmengeschichte aufgeschlagen. Die globale Entwicklung des Unternehmens macht es für das Management erforderlich zu jeder Zeit präzise, zeitnahe Informationen über alle operativen Aktivitäten weltweit zu haben. Vor der Einführung der arcplan-basierten Cockpit Suite waren die Daten zur Entscheidungsunterstützung auf unterschiedliche Unternehmenseinheiten, Abteilungen und Datenhaltungssysteme verteilt. Vor Managementmeetings kontaktierte ein Mitarbeiterteam die entsprechenden Informationsträger in den unterschiedlichen Geschäftseinheiten und konsolidierte die Daten in einem Bericht. Wenn ein operativer Prozess in eine kritsiche Phase kam, erreichten die Informationen die Entscheidungsträger häufig zu spät um noch angemessen reagieren zu können.

Außerdem waren die Berichte ausgesprochen umfangreich und beinhalteten eine große Anzahl verschiedenartiger Informationen, die dem Management die Interpretation erschwerten und somit erfolgskritische Entscheidungprozesse nicht erleichterten.

Effiziente Entscheidungsunterstützung und Einblicke in die Performance

Die Lösung bietet dem CEO und den Executive VPs von Thai Airways eine integrierte Darstellung der wesentlichen Kennzahlen. Sämtliche Kenngrößen des Unternehmens werden gemäß der von Net Research entwickelten Cockpit-Methode angezeigt. Eine dieser Zahlen bezieht sich auf die Routenprofitabilität. Dabei nutzen die leitenden Mitarbeiter arcplan-basierte Grafiken mit unterschiedlichen Drill-down-Funktionalitäten, um auf einen Blick feststellen zu können, ob einer bestimmten Route zusätzliche Investitionen zukommen sollen. Sie erhalten diese Informationen durch einfache Mausklicks. Ein weiterer KPI bezieht sich auf die Kosten der einzelnen Flugzeuge. Diese Größe hat direkten Einfluß auf das Geschäftsergebnis. Das Management nutzt eine Vergleichsübersicht über jeden Flugzeugtyp mit den verbundenen Kostenstrukturen, um Entscheidungen hinsichtlich der Anschaffung bestimmter Flugzeugtypen zu untermauern. Das Cockpit zeigt punktgenau Abweichungen von den Unternehmenszielen auf und liefert Daten zur Wettbewerbsbeobachtung. Eine weitere Kenngröße betrachtet den Bordservice. Die Entscheidungsträger prüfen die Kundenzufriedenheit für jeden einzelnen Flug und vergleichen diese Werte mit denen des Wettbewerbs. Diese Informationen bieten ihnen schnelle Leitlinien, welche Services auf welche Weise verbessert werden sollen.

Bei Thai Airways liefert die Management Cockpit-Lösung eine verbesserte Corporate Performance, da Manager die operativen Kosten detailliert verfolgen und sehr schnell korrigierend eingreifen können, bevor die Geschäftsaktivitäten negativ beeinflusst werden. Weiterhin ermöglicht die Lösung wesentliche Zeiteinsparungen, da präzise Informationen über die weltweiten Aktivitäten sofort verfügbar sind und Ressourcen, aufgrund der verbesserten Verfügbarkeit der vormals mit der Datensammlung ausgelasteten Mitarbeiter, effektiver eingesetzt werden können. Für die Zukunft plant das Unternehmen eine Anzahl spezifischer, abteilungsbezogener Management Cockpit-Lösungen mit gleicher Ausrichtung.

Schnelle und einfacher Lösungsaufbau

„Installation und Aufbau der arcplan-Lösung und der Cockpit Suite gingen sehr einfach und schnell vonstatten”, sagt Frédéric de Woot, Technical Director beim arcplan-Partner NET Research. „Bei Thai Airways haben wir die arcplan-Lösung zur Entwicklung spezieller Diagramme für die einzelnen KPIs genutzt und die Diagramme gemäß unserer eigenen arcplan-basierten Cockpit Suite angeordnet und gegliedert. Die Lösung von Thai Airways ist ausgesprochen umfassend und dennoch so flexibel, dass die Mitarbeiter sie schnell und einfach an sich verändernde Unternehmensanforderungen anpassen können.”

„Die Cockpit-Anwendung von Thai Airways ist Beleg für den großen Nutzen, den unsere flexible und leicht zu nutzende Lösung einem global tätigen Unternehmen liefert”, meint Ingo Diekmann, Director Business Development and Channels bei arcplan. „Mit unserer Lösung profitieren Unternehmen wie Thai Airways von analytischer Intelligenz, die direkt die Unternehmensperformance verbessert und dabei sehr einfach in Entwicklung und Nutzung durch die User ist.”

Kontakt

arcplan Information Services GmbH
Elisabeth-Selbert-Str. 5
D-40764 Langenfeld
Markus Gißke
arcplan Information Services GmbH
Marketing Manager
Alexandra Osmani
HBI PR&MarCom GmbH
Social Media