Mehrwert durch innovative IT-Lösungen: Integration von CAD/PDM-Lösungen mit ERP-Systemen

N+P Informationssysteme auf der Hannover Messe vom 16. - 20. April 2007 in Halle 17, Stand F40
(PresseBox) (Meerane, ) IT-Prozesse werden immer mehr „Key-Bereich“ der Unternehmensstrategie, um erfolgreich am Markt bestehen zu können. Gerade im Mittelstand sind durchgängige digitale Lösungen für Produktentwicklung, Konstruktion, Produktionsplanung, Fertigung und betriebswirtschaftliche Unternehmenssteuerung im Wettbewerb entscheidend.

Dieses bestätigt auch die Schwerpunktwahl der Digital Factory 2007 mit dem Thema Produktlebenszyklus Management (PLM). Das heißt: Produkte, Maschinen, Prozesse und Software verschmelzen zunehmend zu einer Einheit. Der schnelle Zugriff auf und das durchgängige Management von Daten, die mit dem Produkt, seiner Entwicklung und Fertigung zu tun haben, ist entscheidend für Kostensenkung, Zeiteinsparung und Qualitätssicherung. Die N+P Informationssysteme entwickelte für eine Vielzahl von Kunden bereits entsprechende Lösungen. Zu diesen gehören z. B.: FEW Blankenburg GmbH, Interroll AG, KOBRA Formen GmbH, SKET Verseilmaschinenbau GmbH und TAKRAF GmbH.

Auf der Messe stellen die N+P-Projektingenieure die Integration der neuen Autodesk CAD/PDM-Lösungen mit ERP-Systemen über die Standardkopplung CAP2+ vor. An Hand von Kundenprojekten wird der Mehrwert für mittelständische Fertigungsunternehmen transparent.

Kontakt

N+P Informationssysteme GmbH
An der Hohen Str. 1
D-08393 Meerane
Dr. Ina Meinelt
Marketing
Social Media