PSI-Ergebnis übertrifft im 1. Quartal 2007 die Erwartungen EBIT etwa 0,8 Millionen Euro, Auftragseingang 38 Millionen Euro

(PresseBox) (Berlin, ) Der PSI-Konzern erwartet für das 1. Quartal 2007 ein positives Betriebsergebnis (EBIT) von etwa 0,8 Millionen Euro (Q1-2006: 8 TEUR). Der Auftragseingang liegt mit 38 Millionen Euro unter dem Wert des Vorjahresquartals (Q1-2006: 42 Millionen Euro), übertraf aber klar den langjährigen Durchschnitt. Für das zweite Quartal erwartet das Management eine Trendbestätigung und ein erneut positives Betriebsergebnis von mindestens 0,5 Millionen Euro.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Verkehr, Sicherheit und Telekommunikation. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de

Kontakt

PSI Aktiengesellschaft für Produkte und Systeme der Informationstechnologie
Dircksenstr. 42-44
D-10178 Berlin
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Leiter IR und Kommunikation
Social Media