Global Player entscheiden sich für Software-Lizenzmanagementsystem von Aspera

Wachsende Nachfrage nach SLM Spezialisten
(PresseBox) (Aachen, ) Gleich drei neue, global agierende Kunden aus den Bereichen, Telekommunikation, Pharma und Chemie, haben sich für die Einführung von SmartTrack als konzernweites Lizenzmanagement-System entschieden.

SmartTrack ist die Standardlösung für unternehmensweites Lizenzmanagement. Weltweit werden mit SmartTrack mehr als 18 Millionen Softwarelizenzen und weit über 500.000 Softwareverträge verwaltet. SmartTrack integriert die für den Lizenzmanagementprozess relevanten Systeme vom elektronischen Warenkorb über die automatische Softwaredistribution bis hin zum IT-Asset-Management und der Leistungsverrechnung.

Mit SmartTrack, dem Basissystem, und den Zusatzmodulen FlowControl (Prozessintegration), CMM (Contract Management Module) und ICM (Inventory Connect Module) werden Lizenzen verwaltet und verschoben, Updateketten und Historien aufgebaut, Wartung und Verträge überwacht und die installierte Basis mit dem Lizenzbestand abgeglichen - standardisiert, webbasiert und parametrisierbar.

„Alle diese Eigenschaften machen SmartTrack zu einem Werkzeug, das den ROI bereits im ersten Jahr nach Projektbeginn erwirtschaftet“, so Bernhard Böhler, Geschäftsführer der Aspera. „Abhängig von Unternehmensgröße und Investitionsvolumen sparen unsere Kunden durchschnittlich 20% ihrer ursprünglichen Ausgaben für Softwarelizenzen ein und können die Compliance zu jeder Zeit nachweisen, ohne dass zusätzlicher manueller Aufwand entsteht“, so Böhler weiter.

Ausschlaggebend für die Entscheidung für SmartTrack waren in allen drei Fällen die bereits im Standard abgebildeten, umfangreichen Funktionen, die Erfahrung mit globalen Umsetzungsprojekten sowie die erstklassigen, langjährigen Referenzen.

Kontakt

Aspera GmbH
Dennewartstraße 25-27
D-52068 Aachen
Robert Hoffmann
Social Media