Eröffnungsrede zur HANNOVER MESSE 2007

Statement Walter Hirche Niedersächsicher Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
(PresseBox) (Hannover, ) Die Hannover Messe ist das Welttreffen der Industrie. Sie, verehrte Gäste, sind das beste Beispiel dafür. In diesem Jahr feiern wir 60 Jahre Hannover Messe. Deshalb ist es für mich als Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Deutschen Messe eine besondere Freude, Sie alle zu begrüßen.

Dass Sie, verehrte Frau Bundeskanzlerin, nachdem Sie im Vormonat bereits die CeBIT eröffnet haben, auch das Jubiläum der Hannover Messe mit uns feiern, freut uns sehr. Wir registrieren mit Stolz, dass Sie trotz Ihrer Verpflichtungen als Ratspräsidentin der EU diese beiden Termine für Hannover reserviert haben. Herzlich willkommen Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Die Hannover Messe 2007 findet zu einer Zeit statt, da sich der Aufwärtstrend der deutschen und der europäischen Wirtschaft weiter fortsetzt. Für den deutschen Außenhandel werden erneut Zuwachsraten bei Ex- und Importen von fast zehn Prozent erwartet. Und die EU-Kommission geht von einem Wirtschaftswachstum von 2,7 % in der Europäischen Union in diesem Jahr aus. Die Hannover Messe wird deutlich machen, dass die Wirtschaftsstimmung in Europa so gut ist, wie seit langem nicht.

Mit beeindruckenden Erfolgen wartet auch unser diesjähriges Partnerland auf, die Türkei. 18 Milliarden US - Dollar Direktinvestitionen im letzten Jahr, davon über 80 % aus Europa, sprechen eine deutliche Sprache und zeugen vom Vertrauen in die Türkei. Wir Niedersachsen pflegen intensive Kontakte mit der Türkei; denn wir sind von den enormen Wachstumspotenzialen überzeugt, die dieses Land bietet. Ich habe mich zuletzt noch bei einem Besuch in Istanbul über Ostern davon überzeugen können.

Ich freue mich daher ganz besonders, dass Herr Ministerpräsident Erdogan nach Hannover gekommen ist und zu uns sprechen wird. Herzlich willkommen bei uns in Niedersachsen Herr Ministerpräsident Tayyip Erdogan.

Die Hannover Messe hat stets die Spitze der technologischen Entwicklung dokumentiert. Sie bietet auch 2007 viele Neuigkeiten, denn nichts ist so beständig wie der Wandel.

Die zentralen Themen der Hannover Messe 2007 wie z. B. Automatisierung, Energieeffizienz und Zukunftstechnologien greifen globale Diskussionen auf und machen mit den 13 internationalen Leit- und Fachmessen die Hannover Messe zum einzigartigen Technologie - Trendsetter.

Hannover wird in den kommenden fünf Tagen zur Drehscheibe für internationale Kontakte. Völlig zu Recht wirbt das Global Business Forum mit dem Slogan "Der Weltmarkt an einem Ort".

Zeichen der Internationalität sind die Aussteller. Fast jeder Zweite kommt nicht aus Deutschland.

Sehr geehrte Frau Kommissarin Reding, wir sind sehr dankbar, dass sich auch die EU wieder in Hannover präsentiert, z. B. mit den Euro Info Centres. Für die Zukunft sehen wir noch stärkeren EU - Aktivitäten gern entgegen.

Heute vor 175 Jahren wurde Wilhelm Busch geboren, einer der bekanntesten Niedersachsen. Er war Maler (heute würde man sagen "Cartoonist") und Dichter und schuf die ersten Comics. Die Organisatoren dieser Eröffnung haben ganz offensichtlich einige seiner Ratschläge befolgt:

So wurde folgende Schwäche vermieden: "Es ist die Länge der Gesänge zu lang für meiner Ohren Länge." Auch bei der musikalischen Umrahmung wurde auf Busch gehört: "Musik ist angenehm zu hören, doch ewig braucht sie nicht zu währen." Und den Rednern hat er mit auf den Weg gegeben: "Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß."

Sollten Sie jetzt neugierig sein auf Wilhelm Busch, so kann ich Ihnen einen Besuch des gleichnamigen Museums in Hannover-Herrenhausen empfehlen. Die großen Barockgärten liegen nur einen Steinwurf entfernt. Beide gehören zu den vielen Schätzen, die es in unserem schönen Land noch zu entdecken gibt.

Wir in Niedersachsen sind stolz auf unsere Erfolge. Wer wüsste aber besser als die Messebesucher, dass es nicht ausreicht nur gut zu sein. Man muss anderen seine Stärken zeigen. Mit der Kampagne "Innovatives Niedersachsen" wollen wir Entscheider auf die Stärken unserer Wirtschaft aufmerksam machen und Jugendliche für Technologien und Innovationen begeistern. Diesem Ziel dient insbesondere die Technikshow Ideen - Expo im Oktober, die sich an die Zielgruppen Kinder und Jugendliche wendet, um Begeisterung für Technik zu wecken.

Eine ganz ähnliche Zielrichtung hat die Initiative "TectoYou" auf der Hannover Messe. Ich freue mich sehr, dass es den Verantwortlichen der Messe gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Politik gelungen ist, erstmals ein solches Angebot für die Jugend zu organisieren und bin vom Erfolg dieser Initiative schon heute überzeugt.

Wir freuen uns zur Hannover Messe über 6.400 Aussteller sowie über ein komplett belegtes Messegelände.

Mein Dank gilt allen Ausstellern für ihr Vertrauen in die Hannover Messe und in den Standort Hannover. Ich wünsche Ihnen und allen Besuchern einen anregenden und erfolgreichen Aufenthalt im innovationsfreudigen Niedersachsen.

Eines der schönsten Busch-Zitate lautet übrigens: "Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die bloß Klavier spielt".

Ganz in diesem Sinne leite ich daher über zur Verleihung des HERMES AWARD. Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit!

Kontakt

Deutsche Messe AG - Hannover
Messegelände
D-30521 Hannover
Telefon: +49 (511) 89-0
Social Media