Wayfinder Systems verkündet Abkommen mit weltweit führendem Handy-Hersteller basierend auf Tele Atlas Karten

(PresseBox) (Lund, ) Wayfinder Systems hat bezüglich der Vorinstallation seiner Navigations-Services auf künftigen Handy-Modellen jetzt ein Abkommen mit einem der fünf Top-Handy-Hersteller getroffen. Laut Vereinbarung werden die Dienste von Wayfinder in neuen Modellen mit eingebauter GPS-Funktionalität integriert sein.

Magnus Nilsson, CEO von Wayfinder Systems, führt dazu aus: “Dank dieses Abkommens, das einen Meilenstein für uns bedeutet, wird sich die Anzahl der Handys erheblich steigern, die die Services von Wayfinder installiert haben.
Wayfinder-Produkte werden inzwischen von mehr als 700.000 Anwendern genutzt. Sobald die neuen Modelle auf den Markt kommen, kann unsere Anwenderbasis um ein mehrfaches anwachsen."

Nilsson erläutert weiter: “ Unsere Services wurden kürzlich auf einer Reihe von Mobiltelefonen vorinstalliert, was Kunden dazu veranlasste, zusätzlich einen GPS-Empfänger zu erwerben, um die Vorteile unserer Anwendungen kennen zu lernen. Mit der Vorinstallation der Wayfinder-Dienste auf GPS-fähigen Handys haben wir jetzt natürlich einen hemmenden Zwischenschritt bei der Verbreitung unserer Services beim Endanwender ausgeschaltet."

“Wir von Tele Atlas sind erfreut, Teil einer weiteren erfolgreichen Firma im Bereich der mobilen Navigation und standortbezogener Dienste zu sein", kommentiert Jack Reinelt, COO und Managing Director EMEA bei Tele Atlas, die Vereinbarung.

“Bei einigen Netzwerkbetreibern in Europa haben wir einen mächtigen Anstieg der Nutzung unserer Services erlebt, sobald Anwender Handys mit bereits integriertem GPS gekauft haben. Das waren in Einzelfällen Steigerungsraten von über 50 Prozent. Obwohl diese ersten Nutzer-Zahlen vielversprechend sind, ist es für zuverlässige Hochrechnungen noch zu früh", schließt Nilsson seine Ausführungen.

Kontakt

Wayfinder Systems Ltd
Baravägen 1
S-22105 Lund
Birgit Günther
BGConcept
Social Media