Frühjahrspflege für die Haut

VERBRAUCHER INITIATIVE informiert über Kosmetikprodukte
Frühjahrspflege für die Haut (PresseBox) (Berlin, ) Kälte und Heizungsluft haben die Haut strapaziert. Eine Extra-Portion Pflege tut jetzt gut. Wer die Frühlingssonne genießen möchte, sollte an den passenden Sonnenschutz denken. Hoch im Kurs stehen Naturkosmetika, aber auch selbsthergestellte Cremes und Lotionen sind beliebt. Informationen für die Wahl der geeigneten Produkte und Tipps für die Herstellung bietet das fünfteilige Broschürenpaket "Kosmetik" der VERBRAUCHER INITIATIVE.

Immer mehr Verbraucher setzen bei der Gesichts- und Körperpflege und zunehmend auch bei Make-up-Produkten auf Naturkosmetik. "Sie erwarten hochwertige pflanzliche, mineralische und tierische Rohstoffe, keine Stoffe vom toten Tier sowie einen begrenzten Einsatz von Konservierungsstoffen" erläutert Alexandra Borchard-Becker, Fachreferentin bei der VERBRAUCHER INITIATIVE. Wer sich mit Naturkosmetik verwöhnen möchte, kann sich bei der Auswahl an dem "Drei-Häuser-Logo" der neuform und dem Siegel des BDIH (Bundesverband Deutscher Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren und Körperpflegemittel) orientieren. Ökologischen und sozialen Aspekten wird mit kontrolliert-ökologischen und fair gehandelten Rohstoffen Rechnung getragen. Wer selbst die Zusammensetzung seiner Pflegeprodukte bestimmen möchte, kann seine Hautpflege in Eigenregie aus natürlichen Zutaten herstellen.

Wenn die ersten sonnigen und warmen Tage locken, sollte man beim Aufenthalt im Freien auf einen ausreichend hohen Lichtschutzfaktor achten. Die Haut muss sich nach dem Winter erst wieder an die Sonne gewöhnen. Wenn sich die Sonnenschutzmittel von der letzten Saison im Aussehen, Geruch oder in der Konsistenz verändert haben, sollte man sie nicht mehr benutzen. "Tragen Sie reichlich Sonnencreme eine halbe Stunde vorher auf, bevor Sie nach draußen gehen, damit sie den Schutz entwickeln kann. Besonders sorgfältig sollten Sie Nasenrücken, Wangen und Ohren eincremen. Die Lippen werden am besten mit einem speziellen Produkt geschützt. Für Sportler gibt es Produkte, die schnell einziehen, nicht fetten und nicht in die Augen laufen" empfiehlt die Fachreferentin.

Mit fünf acht- bis 12-seitigen Broschüren informiert die VERBRAUCHER INITIATIVE über Hautpflege und -schutz. Das Heft "Naturkosmetik" beschreibt Anforderungen, Rohstoffe und Produktsiegel. Die Broschüren "Kosmetik" und "Dekorative Kosmetik" geben einen Überblick über die Produktpaletten, Inhaltsstoffe und Verwendungen. Das Heft "Sonnenschutz" enthält Empfehlungen und Tipps für einen unbeschwerten Sonnengenuss. Informationen zur Rohstoffqualität und den benötigten Utensilien für die eigene Herstellung von Pflegeprodukten bietet das Heft "Kosmetik selbst gemacht". Das 42-seitige Gesamtpaket kostet 4,00 Euro (inkl. Versandkosten) und kann bei der VERBRAUCHER INITIATIVE, Elsenstr. 106, 12435 Berlin oder unter www.verbraucher.com bestellt werden.

Kontakt

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband)
Elsenstraße 106
D-12435 Berlin
Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.

Bilder

Social Media