Seminar zur automatisierten Printmedien-Erstellung mit SAP NetWeaver MDM:

„Einfacher, schneller, kostengünstiger publizieren!“
(PresseBox) (Bochum, ) Quark QSE S.A.R.L, SAP AG, Dokuwerk Gundlach und Partner und eggheads CMS GmbH laden ein

Bochum, 11. 04.2007. Die Stichworte „SAP NetWeaver MDM“ und automatisierte Printmedien-Erstellung lassen viele Geschäftsführer und Marketing-Manager aufhorchen. Denn es heißt, man könne damit Zeit, Geld und Nerven sparen. Für alle, die sich etwas intensiver mit dem Thema beschäftigen wollen, laden die vier Unternehmen: Quark QSE S.A.R.L, SAP AG, Dokuwerk Gundlach und Partner und die eggheads CMS GmbH gemeinsam zu einem Seminar ein. Unter dem Titel: „Automatisierte Printmedien-Erstellung mit SAP NetWeaver MDM – einfacher, schneller, kostengünstiger publizieren!“ informieren sie über ihre entsprechenden Software-Lösungen, deren Kombinationen und die Vorteile, die sich in der Anwendung ergeben. Darüber hinaus wird das interessierte Publikum erfahren, wie man Marketingprozesse in der Produktkommunikation und Markenführung neu gestalten kann.

Auf der Veranstaltung, die am 09.05.2007 in Frankfurt stattfindet, werden sowohl Vorträge über die angesprochenen Lösungen gehalten als auch konkrete Vorführungen in der Praxis gezeigt. Die Teilnehmer sollen erfahren, was genau sich hinter dem Stichwort „Automatisierte Printmedien-Erstellung mit SAP NetWeaver MDM“ verbirgt: Wie lassen sich Marketingprozesse in der Produktkommunikation und Markenführung neu gestalten? Wie sieht das in der Praxis aus? Wie funktioniert das Ganze, wie hoch sind die Investitionen und vor allem: Wo ist das Einsparpotenzial?

Wenn man sich anschaut, was beim herkömmlichen Publizieren so alles passiert, dann scheint zumindest zur letzten Frage eine Reihe von Ansatzpunkten zu geben:
• So strapazieren endlose Korrektur- und Abstimmungsprozesse zwischen Marketing-Abteilungen einerseits und Agenturen oder Druckereien andererseits die Nerven und Etat über Gebühr.
• Printmedien z.B. für Messen kommen auf den letzten Drücker und sind viel teurer geworden als geplant.
• Produktmanager müssen Tag und Nacht Daten sichten – noch bis kurz vor Drucklegung.
• Übersetzungs-Prozesse sind oft der pure „Copy & Paste-Wahnsinn“ (und trotzdem weiß am Ende niemand, ob z.B. die asiatischen Texte nun wirklich korrekt sind).
• Call-Center „laufen heiß“,Auslieferungen „rotieren“, weil mal wieder falsche Artikel-Nummern im gerade ausgelieferten Katalog stehen.
• Und nicht zuletzt: Marketing-Manager oder Werbeleiter raufen sich die Haare, weil der Dienstleister vor Ort das CD nicht eingehalten hat: falsche Schriften, falsche Farben tauchen in Flyern oder Anzeigen auf.
Welche Möglichkeiten es gibt, solche Stressfaktoren und Kostentreiber zu minimieren sowie den gesamten Publikationsprozess schneller, einfacher und kostengünstiger zu organisieren, wird daher im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.
Prof. Dr. rer. oec Lutz Becker, über die Perspektive der neuen Technologie-Ansätze: „Systemgestützte Produkt- und Unternehmenskommunikation wird zukünftig eine der strategischen Säulen für Unternehmen sein, die über Erfolg oder Misserfolg entscheidet. Product Information Management (PIM) und der Markenführungsprozess (Brandmanagement) müssen zukünftig Hand in Hand gehen. Erfolgreiche und zukunftsorientierte Produkt- und Unternehmenskommunikation ist ohne den strategischen Einsatz digitaler Medien nicht mehr denkbar.“

Mehr Informationen unter www.eggheads.de im Bereich Aktuell/Events.

Kontakt

eggheads GmbH
Herner Str. 370
D-44807 Bochum
Michael Steinmann
Leiter Werbung/Kommunkikation
Presse/Werbung/Kommunikation
Social Media