Neu von Caparol

Lackspachtel mit besonders rascher Trocknung
(PresseBox) (Ober-Ramstadt, ) Der neue Alkydharz-Lackspachtel von Caparol zeichnet sich durch seine besonders schnelle Trockenzeit aus. Er ist nach seinem Auftragen noch am gleichen Tage schleifbar (bei 20 o C und 60 Prozent relativer Luftfeuchte nach ein bis drei Stunden je nach Schichtdicke). Außerdem ermöglicht der Werkstoff mit bis zu 1000 µm pro Arbeitsgang Naßauftrag besonders hohe Schichtdicken und ist selbst bei großflächigem Einsatz im Vergleich zu üblichen Spachteln nicht geruchsintensiv.

Der neue Capalac Aqua Alkyd LackSpachtel eignet sich besonders als Untergrund für eine nachfolgende Beschichtung mit den wasseremulgierten Lacken Capalac Aqua PU-Alkyd Gloss und -Satin. Da das Produkt in Tuben verpackt ist, kann es gut portionsweise verarbeitet werden.

Der Werkstoff kann sowohl mit wasserverdünnbaren Lacken als auch mit lösemittelhaltigen Alkydharzlacken überarbeitet werden. Er läßt sich angenehm und geschmeidig auftragen. Dabei hat er eine besonders gute Füllkraft (neigt nicht zur Rißbildung) und sehr gute Schleifbarkeit, die mindestens mit den klassischen Ölspachteln vergleichbar ist. Einsetzen läßt sich Capalac Aqua Alkyd LackSpachtel auf grundiertem Holz und Metall, tragfähigen Altbeschichtungen und grundierten nicht alkalischen Innenputzflächen mit ausreichender Festigkeit. Dabei soll Holz im Außenbereich nur porenfüllend gespachtelt beziehungsweise bei kleineren Schadstellen ausgebessert werden. Das gilt ebenso für bewitterte Metallflächen.

Ausführliche Informationen über den neuen Werkstoff gibt es unter dem Stichwort "Capalac Aqua Alkyd LackSpachtel" bei der Caparol-Marketingabteilung.

Kontakt

Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Roßdörfer Str. 50
D-64372 Ober-Ramstadt
Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH
Social Media