GMTV und Sony ermöglichen einem britischen Frühstücksfernsehsender einen Sendebetrieb rund um die Uhr

Modernstes Produktionssystem liefert Programme nach Bedarf und auf verschiedenen Medienplattformen
(PresseBox) (NAB 2007, Las Vegas, ) Sony Professional Services wurde für die komplette Erneuerung der Produktionsinfrastruktur von GMTV engagiert. Sony bietet dabei die Beratung zur Lösungsentwicklung und Systemarchitektur sowie das gesamte Projektmanagement. Das Projekt zielt darauf ab, mehr Innovationen bei der Erstellung von Multimedia-Inhalten zu unterstützen und somit den Produktionsteams von GMTV mehr Möglichkeiten zu geben.

Die Implementierung des Projekts wird in mehreren Phasen erfolgen. Zunächst wird bis zum 4. Quartal 2007 das Produktionsnetzwerk der Abteilung „Kinderprogramm“ erneuert. Darauf folgt bis zum 2. Quartal 2008 die Programmierung des GMTV Newsroom und des Hauptsenders in einer Multiplattformumgebung. Geplant ist u. a. die Installation und Integration eines zentralen digitalen Archivs auf der Grundlage der Sony PetaSite-Technologie, die es allen Mitarbeitern ermöglichen wird, archivierte digitale Inhalte direkt von ihren Desktops aus aufzurufen und zu nutzen.

Sony Professional Services – die ideale Wahl
„Wir suchten einen erfahrenen Partner, der eine durchgängige Lösung liefern kann, die gleichzeitig flexibel und leistungsfähig genug ist, die Anforderungen unseres immer anspruchsvoller werdenden Publikums in den kommenden Jahren zu erfüllen“, so Geoff Wright, Chefingenieur bei GMTV. „Wir kennen den hervorragenden Ruf von Sony bei der Bereitstellung innovativer und maßgeschneiderter Produktionssysteme. Nachdem wir uns mit der digitalen Einrichtung vertraut gemacht haben, die Sony für die NOB Cross Media Facilities in den Niederlanden geliefert hat, waren wir überzeugt, dass für diese Aufgabe nur Sony infrage kam.“

Das Projekt begann mit einer sechswöchigen Beratungsphase, während dieser Sony alle internen und externen Workflowprozesse sowie die einzelnen Operationsanforderungen dokumentierte. Diese Informationen wurden in ein Dokument zum Produktionsworkflow überführt, das es ermöglichte, die Spezifikationen festzulegen, einen Systementwurf zu erstellen und alle Kosten zu kalkulieren. Die Lösung von Sony umfasst auch die Bereitstellung des Systems sowie das Änderungsmanagement, die Schulung und die Unterstützung für die neue Technologie und den neuen Workflow.

„Wir freuen uns, GMTV dabei helfen zu können, auf die sich wandelnde Medienlandschaft zu reagieren und sein Ziel, rund um die Uhr auf Sendung zu sein, umzusetzen“, sagt Matthew Coombs, Direktor von Sony Professional Services, Sony Europe. „Diese Entscheidung ist ein weiteres deutliches Zeichen dafür, wie sich der europäische Produktionsmarkt entwickelt. Mit unseren Fähigkeiten und Erfahrungen bei der Entwicklung und Umsetzung solcher größeren Transformationsprojekte sind wir hervorragend aufgestellt, GMTV dabei zu helfen, rund um die Uhr auf Sendung zu gehen.“

Kontakt

Sony Broadcast
Kemperplatz 1
D-10785 Berlin
rheinfaktor - agentur für kommunikation
Peter Susewind
rheinfaktor - agentur für kommunikation gmbh
Julia Exner
Sony Deutschland GmbH
Social Media