Advantage Software Consulting ermöglicht Tankdatenimport zur Pflanzenöl-Beimischung an Tankstellen der Barnimer Busgesellschaft.

Kundenspezifische Programmierung zur Pflanzenöl-Beimischung an Tankstellen
(PresseBox) (Berlin, ) Eine Software-Schnittstellenlösung zur Pflanzenöl-Beimischung an Tankstellen schaffte die Advantage Software Consulting GmbH in kurzer Zeit für die Barnimer Busgesellschaft.

Die Tanksäulen der Barnimer Busgesellschaft sollten kurzfristig erneuert werden. Nicht nur den gesetzlichen Anforderungen seit dem 1. Januar 2007 zur Beimischung von Pflanzenöl zum Diesel sollte genüge getan, sondern auch ein entscheidender Beitrag zur Umwelt geleistet werden. Die bestehende Tankstellensoftware musste somit einer Neuen weichen. Die alte Software ermöglichte nicht den Export von Stammdaten, sondern nur den Import der Tankdaten. Der Export war damit fehlerträchtig.

Um einen größtmöglich automatisierten Datenaustausch zwischen der vorhandenen ERP-Software Sage Office Line und der Tankstellensoftware zu realisieren, musste eine Schnittstelle von der Advantage Software Consulting GmbH programmiert werden. Unter diesem Gesichtspunkt wurde die Tankstellensoftware wie auch die Hardware von der Barnimer Busgesellschaft ausgewählt.

Die Advantage Software Consulting GmbH ist seit Mai 2006 beratender sowie betreuender Partner der Barnimer Busgesellschaft zur ERP-Software Sage Office Line und eigenen integrierten Modulen. Im Prozess der Softwareauswahl bereits beteiligt, bestimmte und beurteilte die Advantage Software Consulting GmbH die Anforderungen mit. Eine Realisierung des Projektes machte aus Sicht der Barnimer Busgesellschaft nur mit der Advantage Software Consulting Sinn. Das Projekt sollte schnell umgesetzt werden und die Advantage Software Consulting GmbH verfügt neben der erforderlichen Qualifikation bereits über fundierte Einblicke in die Abläufe beim Erfassen und Weiterverarbeiten der Tankungen.

Die Advantage Software Consulting GmbH schuf die besten Voraussetzungen für eine schnelle Reaktion auf Kundenwünsche und Änderungen bei der Barnimer Busgesellschaft mit der kundenspezifischen Programmierung:

Die Übermittlung von Änderungen in den Stammdaten erfolgt in kürzester Zeit. Schließt ein neuer Tankkunde einen Vertrag mit der Barnimer Busgesellschaft ab, kann dieser bereits kurz danach an den Tanksäulen tanken. Schnell kann auch ein anderes Gemisch, ein anderer Transponder zur Authorisierung der Tankung oder eine Sperrung eines Fahrzeuges für die Tankung vorgenommen werden.
Der automatische Import der Tankdaten der einzelnen Fahrzeuge ermöglicht die taggenaue Lagerführung von Diesel und Pflanzenöl. Dazu werden automatisiert interne Lieferscheine erstellt, getrennt nach Eigen- und Fremdfahrzeugen. Auf dieser Basis erfolgt die schnelle Erstellung von Einzel- oder Sammelrechnungen an die Fremdkunden. Außerdem geschieht eine interne Zuordnung von Sachkonten bei diesen Belegen, um den Eigenverbrauch in der Finanzbuchhaltung richtig zu erfassen. Letzter Vorgang resultiert aus einem bereits vorhandenen AddIn, das nicht von der Advantage Software Consulting GmbH stammt.

Bei den Eigenfahrzeugen der Barnimer Busgesellschaft wird der jeweilige km-Stand zum Zeitpunkt der Tankung erfasst und automatisch in der Sage Office Line in einem Servicevorgang „Tankung“ angelegt. Dieser Prozess ermöglicht weitere Auswertungen zum Tankverhalten der Fahrzeuge. Bestimmte Prüfungen sind auf die Sinnfälligkeit der km-Stände eingebaut, um Eingabefehlern vorzubeugen. Als weiterer Nutzen wurde die Möglichkeit geschaffen, dass auch das Personal in der Werkstatt die Fahrzeuge betanken kann. Das wird in geeigneter Weise in den Servicevorgängen automatisch mit erfasst.

Die Voraussetzungen für die Schnittstelle sind die Sage Office Line in aktueller Version 3.4 sowie ein Customer Relationship Management System. Als Tanksoftware kommt die Taudatawin-Software der Dohmann GmbH zum Einsatz.
Der Prozess der Findung der richtigen Tankstellensoftware fand in den Monaten Oktober und November 2006 statt. Die Auftragserteilung für die Schnittstelle durch die Barnimer Busgesellschaft erfolgte im Dezember 2006. Bereits Ende Januar 2007 wurde diese schrittweise in enger Zusammenarbeit mit der Barnimer Busgesellschaft respektive vom Fortschritt der installierten Tanksäulenhard- und -software getestet, angepasst und im Echtbetrieb seit März 2007 eingesetzt. Der Support erfolgt weiterhin über die Advantage Software Consulting GmbH.

Kontakt

Advantage Software Consulting GmbH
Hardenbergstraße 7
D-10623 Berlin
Andrea De Ruiter
Marketing und PR
Leiterin Marketing, PR und Kundenzufriedenheit
Social Media