Wachstum im ersten Quartal 2007 übertrifft optimistische Erwartungen

(PresseBox) (Münster, ) Die Vectron Systems AG kann auf ein exzellent verlaufenes erstes Quartal im Geschäftsjahr 2007 zurückblicken. Obwohl das erste Quartal im unterjährigen Vergleich traditionell eher schwächer verläuft, zeigt sich, dass sich das organische Wachstum der Gesellschaft derzeit noch verstärkt.

In den unten genannten Kennzahlen für das erste Quartal 2007 sind die zusätzlich zu den bereits in 2006 angefallenen außerordentliche Aufwendungen für den IPO in Höhe von 0,2 Mio. Euro aus Gründen der Vergleichbarkeit nicht enthalten.In Klammern stehen zum Vergleich die Pro-forma-Zahlen des Vorjahresquartals. Auch diese sind um alle außerordentlichen Aufwendungen - in diesem Falle im wesentlichen für den Management Buyout - bereinigt und zeigen die Zahlen so, als ob der MBO bereits am 01.01.2006 stattgefunden hätte.

1. Quartal 2007:

Umsatz: 6,1 Mio. (4,5 Mio), +36%
EBITDA: 1,4 Mio. (0,7 Mio.), +100%
EBIT: 1,1 Mio. (0,3 Mio), + 266%
Ergebnis: 0,6 Mio. (0,1 Mio.), + 500%

Der Exportanteil ist mit 36% (38%) annähernd konstant. Die Rohmarge liegt mit 64% (61%) weiterhin auf sehr hohem Niveau.

In der Emissionsstudie zum Börsengang war das Umsatzwachstum der Gesellschaft in 2007 noch auf ca. 10% geschätzt worden. Aufgrund der hohen Rohmarge ergibt sich aus dem deutlich höheren Umsatzanstieg iHv 36% ein überproportional steigendes Gewinnwachstum.

Kontakt

Vectron Systems AG
Willy-Brandt-Weg 41
D-48155 Münster
Jochen Fischer
Leiter
Marketing&Communications
Social Media