Network Appliance führt Selbstqualifizierungsprogramm für Hersteller von iSCSI-Adaptern ein

(PresseBox) (Grasbrunn bei München, ) Network Appliance bietet Herstellern von iSCSI-Adaptern mit einem neuen Programm ab sofort die Möglichkeit, sich für NetApp iSCSI-Storage-Systeme selbst zu qualifizieren. Die Überwachung der Qualifizierungstests über- nehmen die unabhängigen Finisar Medusa Labs in Austin, Texas. Hersteller von iSCSI-Adaptern, deren Produkte die Tests erfolgreich absolvieren, dürfen sie als "NetApp unterstützt" vermarkten. Als erstes Produkt wurde der PRO/1000 T IP Storage Adapter von Intel qualifiziert, gefolgt vom Adaptec 7211 iSCSI HBA. iSCSI-Adapter anderer Hersteller sind in der Testphase.

iSCSI, ein von der IETF standardisiertes Storage-Protokoll, ermöglicht den Aufbau eines Storage Area Network (SAN) mithilfe von Ethernet-Infrastrukturen. Dank iSCSI lässt sich der Speicher für Server-Applikationen zugunsten von Einfachheit, Flexibilität und Kosten konsolidieren. Vorhandene Investitionen und bestehendes Know-how lassen sich nutzen, um den Wechsel von Direct-Attached und internem Storage zu Networked Storage zu beschleunigen.

"iSCSI-Adapter werden wie andere Ethernet-Komponenten Plug-and-Play-fähig", so Mark Santora, Senior Vice President Marketing bei Network Appliance. "Da iSCSI eine neue Technologie ist, wollen Kunden sicher gehen, dass Produkte verschiedener Hersteller intensiv getestet wurden und zusammenarbeiten. Unser neues Programm schafft diese Gewissheit. Zudem sorgen die Medusa Labs für unabhängige Testbedingungen."

Die Testreihen der Medusa Labs prüfen die Funktionalität und Zusammenarbeit zwischen iSCSI Initiator und iSCSI Target Hardware. Die Tests beobachten Funktionalität, Stabilität, Daten- integrität und Performance unter Idealbedingungen und beim Auftreten von Fehlern. Mit dem Verhalten der Produkte bei Fehlern und nach deren Behebung wird dokumentiert, wie sie den wichtigsten Anforderungen von Rechenzentren entsprechen.
NetApp iSCSI-Lösungen sind für Microsoft Windows verfügbar. Eine iSCSI-Lizenz für die Storage-Lösungen NearStore, NetApp F800 und FAS900 erhalten Kunden mit Software-Verträgen kostenlos über die NetApp NOW Webseite.

Kontakt

NetApp Deutschland GmbH
Sonnenallee 1
D-85551 Kirchheim bei München
Johannes Kunz
PR-Kontakt Österreich und Schweiz
Social Media