Deutsche Börse baut Angebot für Customized Indizes aus

Neuer World Nuclear Power Index für JPMorgan gestartet / Gemeinsame Presseerklärung von JPMorgan und Deutsche Börse
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse hat ihr Angebot im Bereich der Customized Indizes weiter ausgebaut. Für JPMorgan berechnet und verteilt die Deutsche Börse seit Dienstag den World Nuclear Power Index. JPMorgan wird exklusiv den Index als Basiswert für strukturierte Produkte nutzen. Für den Index qualifizieren sich internationale Unternehmen aus dem Bereich der Nuklearenergieindustrie, die einen täglichen durchschnittlichen Börsenumsatz von mindestens 7,5 Millionen US-Dollar aufweisen.

„Klare Regelwerke, hochwertige und liquide Wertpapierpreise und ein unabhängiges Berechnungssystem zeichnen die hohe Qualität unserer Customized Indizes aus. Wir haben für JPMorgan einen maßgeschneiderten Index als Basiswert für Indexprodukte entwickelt“, sagte Hartmut Graf, Head of Isuer Data & Analytics, Deutsche Börse.

Lucia Pelliccioli, Head of Equity Exotics & Hybrids Product Development bei JPMorgan sagte: “JPMorgan freut sich diesen Index gemeinsam mit der Deutschen Börse auf den Markt zu bringen. Das Thema Nuklearenergie genießt zur Zeit verstärkte Aufmerksamkeit. Dieser Index wurde für Investoren entwickelt, die in diese Branche weltweit investieren wollen.“

Der Bereich Market Data & Analytics der Deutschen Börse entwickelt Customized Indizes im Auftrag von Anbietern strukturierter Finanzprodukte, Vermögensverwalter, Pensionskassen, Versicherungen und Investmentfonds. Die Deutsche Börse steuert dabei ihr umfangreiches Know-how bei der Indexkonzeption bei. Dem individuellen Bedarf entsprechend entstehen so Indexprodukte als Benchmark oder Basiswert für bestimmte Regionen, Branchen, Themen, Assetklassen oder ganze Investmentstrategien. Das Dienstleistungsangebot für die Customized Indizes umfasst den gesamten Geschäftsprozess – von der Beratung und Konzeption bis zur Berechnung und Verteilung der Indexdaten. Die Indizes werden von der Deutschen Börse in Echtzeit berechnet und über alle großen Vendoren verteilt.

Der World Nuclear Power Index ist in diesem Jahr bereits der vierte Customized Index, den die Deutsche Börse berechnet. Im Februar hatet die Deutsche Börse den World Luxury Goods Index gestartet, der Werte aus dem Bereich der Luxusgüter abbildet.

Insgesamt berechnet und veröffentlicht der Bereich Market Data & Analytics über 2.100 Indizes. Damit zählt die Deutsche Börse zu den bedeutendsten Indexanbietern weltweit. Zudem erstellt, verteilt und vermarktet Market Data & Analytics unabhängige Kapitalmarktinformationen wie Kursdaten, Handelsstatistiken sowie Informationen für die Back-Office Bereiche von Banken und Finanzinstituten.
JPMorgan Chase & Co. (NYSE: JPM) is ein globaler Finanzdienstleister mit Assets in Höhe von 1.3 Billionen US-Dollar und ist in mehr als 50 Ländern aktiv. JP Morgan ist eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Investment Banking, Financial Services, Financial Transaction Processing, Asset and Wealth Management und Private Equity.

JPMorgan Chase ist im Dow Jones Industrial Average vetreten, der Unternehmenshauptsitz ist in New York, der U.S. Hauptsitz für Consumer and Commercial Banking ist in Chicago. Unter JPMorgan, Chase undd Bank One, hat das Unternehmen Millionen von Kunden in den Vereinigten Staaten sowie eine hohe Anzahl internationaler Kunden unter institutionellen Investoren, Unternehmen und Regierungen. Information über das Unternehmen finden Sie unter www.jpmorganchase.com.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media