Sage KHK stellt den PC-Kaufmann 2004

zahlreichen Funktionserweiterungen und innovativer Benutzeroberfläche
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Mit dem PC-Kaufmann 2004 kündigt Sage KHK die neue Version seiner PC-Kaufmann-Produktreihe an. Alle Versionen der kaufmännischen Softwarelösung für kleine Unternehmen, Firmengründer, Selbstständige und Freiberufler wurden gründlich überarbeitet und um zahlreiche neue Funktionen ergänzt. Die neuen Funktionen und optimierten Eigenschaften resultieren dabei zu einem wesentlichen Teil aus eine Anwenderumfrage, die Sage KHK unter PC-Kaufmann-Kunden durchgeführt hat. Der PC-Kaufmann 2004 ist in folgenden Versionen erhältlich: PC-Kaufmann Komplettpaket Pro 2004, PC-Kaufmann Komplettpaket 2004, PC-Kaufmann Startpaket 2004, PC-Kaufmann Fibu Pro 2004, PC-Kaufmann Kassenbuch 2004 und PC-Kaufmann Profit 2004. Der PC-Kaufmann ist seit 15 Jahren auf dem Markt und damit eine der bekanntesten betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen in Deutschland.

Die wichtigsten Neuerungen Mit PC-Kaufmann Quickview bietet die Version 2004 in einem übersichtlichen Informationsbereich für alle Module einen schnellen, einfachen und komfortablen Überblick der unternehmensrelevanten Daten. Durch die Umstellung der Benutzeroberfläche und die Unterstützung aller Windows Farbeinstellungen können Anwender jetzt ihre Benutzeroberfläche mit Schrift-, Hintergrund- oder Titelfarbe individuell gestalten.

Neuerungen in der Finanzbuchhaltung: Mit dem PC-Kaufmann 2004 wurde die Buchhaltung weiter vereinfacht. Ein komplett überarbeitetes Mahnwesen für die individuelle Überwachung der Außenstände, geänderte Buchungserfassungsvarianten der Saldovorträge (manuell oder automatisch – je nach Kenntnisstand) sowie die komfortable Anlagenbuchhaltung unterstützen bei der täglichen Arbeit. Der Jahresabschluss, also alle relevanten Ausdrucke wie Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV), betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) und Anlagespiegel, kann als Auswertungsmappe erstellt werden – übersichtlich und hilfreich für die Kommunikation mit den Steuerberatern.

Auftragsbearbeitung: Kernstück der Auftragsbearbeitung ist die Erfassung aller Geschäftsvorfälle. Es werden einmalige und periodisch wiederkehrende Vorgänge unterschieden. Im PC-Kaufmann können ab der Version 2004 die periodisch wiederkehrenden Vorgänge wie Abonnements oder Mietverträge über den neuen Vorgangstyp „Wiederkehrende Rechnung“ erfasst werden. Die erfassten wiederkehrenden Rechnungen werden automatisch in die Aufgaben- und Terminlisten eingetragen und können somit übersichtlich verwaltet werden. Am Tag der Ausführung wird zusätzlich beim Programmstart über die Aufgabenliste dem Anwender Hinweis gegeben, sodass kein Rechnungslauf verpasst wird.

Bestellwesen: Die verschiedenen Module des PC-Kaufmann 2004 sind direkt miteinander verbunden, sodass eine doppelte Eingabe von Bewegungsdaten nicht notwendig ist. Ab der neuen Version werden nun auch optional beim Druck von Wareneingängen oder -rücklieferungen Buchungen im Modul „Finanzbuchhaltung“ erzeugt, sodass keine Daten redundant erfasst werden müssen. Neu in der Version 2004 ist auch der Vorgangstyp „Bareinkauf“. Beim Druck des Bareinkaufs wird automatisch eine Buchung in der Finanzbuchhaltung erzeugt sowie der entsprechende Eintrag ins Kassenbuch geschrieben.

Kassenbuch: Mit der neuen Version ist das Kassenbuch des PC-Kaufmann auch für den Einsatz im privaten Haushalt geeignet. Zu diesem Zweck wurde eigens ein Kontenrahmen für private Haushaltsführung erstellt. Kontenrahmen ermöglichen die Gliederung des gesamten Rechnungswesen sowie eine Übersicht über die möglichen Konten eines Betriebes. Da Immobilienmakler andere Geschäftsabläufe haben als Einzelhändler oder Vereine, gibt es für jede Branche und jedes Tätigkeitsfeld unterschiedliche Kontenrahmen. Neue Kontenrahmen bietet der PC-Kaufmann 2004 auch für die Zielgruppen Vereine, Einzelhandel, Immobilien, Hotels und Gastronomie.

Der Formulargestalter: Der neue Formulargestalter bietet dem Anwender nun erheblich mehr Flexibilität bei den Inhalten und mehr Gestaltungsspielraum bei der Darstellung. Das Erstellen von individuellen Auswertungen und Listen wurde so vereinfacht. Auch komplexe, individuelle Reporte können im neuen Funktionsfeld des Formulargestalters erstellt werden.

Preise und Verfügbarkeit Der PC-Kaufmann 2004 ist voraussichtlich ab Anfang September 2003 verfügbar. Die Preise für die verschiedenen Versionen gestalten sich wie folgt (alle Preise empfohlene Endkundenpreise inklusive MwSt.):

PC-Kaufmann Komplettpaket Pro 2004: Euro 899,- (Update: € 649,-) PC-Kaufmann Komplettpaket 2004: Euro 299,- (Update: € 199,-) PC-Kaufmann Startpaket 2004: Euro 69,90 PC-Kaufmann Fibu Pro 2004: Euro 199,- (Update: € 149,-) PC-Kaufmann Kassenbuch 2004: Euro 49,90 PC-Kaufmann Profit 2004: Euro 69,90

Systemvoraussetzungen PC-Kaufmann Version 2004 Pentium 200Mhz mit 64 MB RAM (besser 128 MB), mindestens 100 MB freie Festplattenkapazität für Programmdateien, Bildschirmauflösung: mindestens 800x600 Pixel, Farbtiefe: mindestens 16bit, Internet Explorer ab Version 6.0, CD-Rom Laufwerk, Windows 98 / 2000 / Windows XP (Professional & Home Edition), Internetanschluss empfohlen.

Kontakt

Sage GmbH
Emil-von-Behring-Str. 8-14
D-60439 Frankfurt am Main
Social Media