Zwick baut Zubehörprogamm aus

Kostengünstige Möglichkeit, neue Prüfaufgaben zu bewältigen
Das umfangreiche Zubehörprogramm ist für nahezu alle Prüfmaschinen geeignet, unabhängig vom Hersteller (PresseBox) (Ulm, ) Die Vielfalt der Werkstoffe und die Qualitätsanforderungen nehmen stetig zu; damit steigen auch die Anforderungen an die Prüftechnik. Wenn die Kapazität und Leistungsfähigkeit der vorhanden Prüfmaschinen und deren Ausstattung nicht mehr ausreichen, ist nicht immer die Anschaffung einer neuen Prüfmaschine notwendig. Durch den Ausbau seines vielseitigen Zubehörprogramms schafft Zwick jetzt eine weitere kostengünstige und flexible Möglichkeit, neue Prüfaufgaben zu bewältigen. Das Zubehörprogramm ist nicht nur für Zwick Maschinen geeignet, auch die Prüfmaschinen anderer Hersteller können damit ausgerüstet werden.

Allein in den letzten 5 Jahren hat sich die Anzahl der verkauften Zubehörteile bei Zwick verdoppelt. Das erweiterte, vielseitige Zubehörprogramm umfasst neben mechanischen, pneumatischen und hydraulischen Probenhaltern auch Extensometer, Druck-, Biege- und Spezialvorrichtungen und Temperierkammern.

Besonderes umfangreich ist das Probenhalter-Portfolio, denn die Leistung eines Prüfsystems und das Ergebnis einer Materialprüfung können nur so gut sein wie die Einspannvorrichtung für die Proben. Dies gilt umso mehr, je sensibler das Meßsystem jede Veränderung an der Probe registriert. Die Anforderungen an die Probenaufnahmen sind besonders vielfältig, denn sie müssen an die jeweilige Probe einerseits und an verschiedene Prüfarten und Umweltbedingungen andererseits angepasst sein. Dazu bietet Zwick ein umfangreiches System von Probenaufnahmen mit vielen unterschiedlichen Komponenten an, die entsprechend der jeweiligen Prüfaufgabe ausgewählt und zugeordnet werden. Das Anwendungsgebiet beschränkt sich nicht nur auf konventionelle Zugprüfungen, auch Zug- und Druckprüfungen oder aber auch Scher-, Schäl-, Klebeverbindungs-, Nasszug-Versuche o.ä. lassen sich damit mit einem Maximum an Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit durchführen.

Das Anwendungstechnische Labor mit erfahrenen Anwendungstechnikern verspricht aufgrund der vorhandenen Erfahrung und Infrastruktur bei Fragen zum Prüfaufbau und der Versuchsdurchführung eine individuelle und kompetente Beratung.

Kontakt

Zwick GmbH & Co. KG
August-Nagel-Straße 11
D-89079 Ulm
Hannelore Spahl
Roell Prüfsysteme

Bilder

Social Media