debitel und SAPERION schließen Rahmenvereinbarung

(PresseBox) (Berlin, ) Nach mehrjährigem erfolgreichem Einsatz im Bereich der automatischen Rechnungseingangs-Verarbeitung haben die debitel AG und die SAPERION AG jetzt eine Rahmenvereinbarung über den Ausbau der bestehenden SAPERION-Lösung getroffen. Europas größtes netzunabhängiges Telekommunikationsunternehmen wird demnach mit SAPERION künftig auch seine gesamte Kundenkorrespondenz archivieren; in weiteren Schritten ist ein Ausbau zur unternehmensweiten ECM (Enterprise Content Management)-Plattform vorgesehen. Komplette Geschäftsprozesse von der Papiererfassung und -klassifizierung bis zur revisionssicheren Ablage deckt debitel auf diese Weise mit SAPERION ab.

Bereits heute werden sämtliche Eingangsrechnungen des Unternehmens – täglich rd. 1000 Stück – mit der SAPERION Inbound Suite für SAP, der Digitalen Poststelle im SAP-Umfeld, erkannt und in SAP verbucht. Die Rechnungen werden an einer Stelle identifiziert, verarbeitet und dem SAP System in strukturierter Form zur weiteren Verwendung bereitgestellt.

Kontakt

SAPERION AG
Steinplatz 2
D-10623 Berlin
Frank Zscheile
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Henning Emmrich
Social Media