Open Source-Marktführer arbeitet mit heimischen Universitäten zusammen

Red Hat bringt Open Source-Prinzipien auf den Campus
(PresseBox) (Stuttgart, ) Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open Source-Lösungen, arbeitet mit der Universität North Carolina (UNC) und dem North Carolina Research Campus zusammen. Die Kooperation hat das Ziel, die Anwendung der Open Source-Prinzipien offener Standards und Zusammenarbeit in der Biotechnologie, Bioinformatik, öffentlichen Ordnung und der Gesundheitsforschung zu fördern. Das Unternehmen sieht vor, sich hierfür auf dem Forschungsgelände der Universität in Kannapolis in North Carolina niederzulassen. Gemeinsam mit Vertretern des öffentlichen und privaten Sektors soll auf den Einsatz von Open Source-Technologien, -Verfahren und -Problemlösungsmethoden in den verschiedenen Forschungsabteilungen hingearbeitet werden, die auf dem Universitätsgelände angesiedelt sind. Die Red Hat-Unternehmenszentrale befindet sich in Raleigh, North Carolina, und das Unternehmen arbeitet bereits seit vielen Jahren mit der Universität North Carolina zusammen.

„Unser Ziel ist es, durch die Zusammenarbeit mehr Leben in Open Source auf dem Gebiet der klinischen Forschung zu bringen. Mit unseren Partnern werden wir einzelne Projekte erarbeiten, die durch den Austausch von Informationen zu einer besseren und präziseren Forschung führen werden. Dies wiederum hat zur Folge, dass mit der Forschung praxisnahe Lösungen sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor auf dem North Carolina Research Campus gefunden werden können“, erklärt Joanne Rohde, Executive Vice President, Operations von Red Hat. „Die Geschichte von Open Source hat uns gelehrt, dass Informationen so weit und so transparent wie möglich zugänglich gemacht und verwendet werden sollten, um zu schnellen und stichhaltigen Ergebnissen zu gelangen. Beispiele wie das Human Genome Project illustrieren die Kraft der Zusammenarbeit und des Informationsaustauschs in der Wissenschaftsgemeinschaft. Red Hat freut sich über die Möglichkeit, auf dem North Carolina Research Campus und der UNC mit großen Köpfen von Weltrang zusammenzuarbeiten.“

„Die größte Herausforderung für Forscher, die künftig die Vorteile neuer Technologien belegen möchten, besteht darin, den gesamten Prozess zu beschleunigen. Wir brauchen Informationen darüber, was schneller, besser und kostengünstiger ist als das, was wir in der Vergangenheit zur Verfügung hatten. Das bedeutet, dass wir mehrere Quellen für die Datenerfassung benötigen und uns nicht nur auf die Universitätskliniken als Teil staatlich geförderter, klinischer Studien beschränken dürfen. Wir müssen auf alle Einrichtungen zugehen, in denen neue Technologien eingesetzt werden, d.h. auch auf Privatpraxen, auf Gesundheitsämter, auf Zentren für gesundheitliche Aufklärung sowie auf ambulante Praxen“, erläutert Etta Pisano, Vizedekanin für Akademische Angelegenheiten und Kenan-Professorin der Radiologie und Biomedizintechnik am UNC Biomedical Research Imaging Center.

„Ich bin der Ansicht, dass die beste Möglichkeit zur Verlinkung dieser so verschiedenen Einrichtungen mit derart unterschiedlichen Anforderungen an die Technologie der Einsatz von Open Source-Software ist. Mit solch einer Software könnten Anbieter aus dem Gesundheitssektor an den verschiedensten Standorten Klinikdaten viel effektiver, schneller und kostengünstiger austauschen, ohne das Vertrauensverhältnis zum Patienten aufs Spiel zu setzen“, so Pisano weiter.

David H. Murdock, Inhaber und Chairman der Dole Food Company sowie von Castle & Cooke fügt an: „In der Wissenschaft ist man auf Antworten angewiesen, mit denen die Schwierigkeiten der Menschheit gelöst werden können. Auf dem Forschungsgelände ist man auf Antworten angewiesen, mit denen die Schwierigkeiten der Wissenschaft gelöst werden können. Mit Hilfe von Partnerschaften wie der zwischen der UNC und Red Hat können diese Antworten schneller gefunden werden.“

Das North Carolina Research Center ist ein 140 Hektar großes Forschungsgelände in Kannapolis. Auf der Anlage soll Forschung mit dem Ziel betrieben werden, das Gesundheitsniveau und das Wohlbefinden der gesamten Weltbevölkerung anzuheben. Dem Center wird es vor allem darum gehen, die Führung des US-Bundesstaates North Carolina auf dem Gebiet der Biowissenschaften weiter auszubauen.

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Sascha Smid
AxiCom GmbH
Pressekontakt
Social Media