Enterprise Support für neue Debian GNU/Linux Version 4.0 (Etch)

Support für beliebig viele Debian-Server zum Pauschalpreis
(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Für die am 8. April 2007 freigegebene neue Debian GNU/Linux Version 4.0 bietet das deutsche Open Source Support Center der credativ GmbH umfangreiche Service- und Supportpakete an, die speziell auf die Bedürfnisse von Großunternehmen abgestimmt sind.

Dadurch ist es jetzt auch in diesem Umfeld möglich, ein extrem leistungsfähiges und völlig lizenzkostenfreies Linux-Betriebssystem zu verwenden, ohne dass dabei auf einen professionellen Service und Support verzichtet werden muss. Der technische Support wird durch erfahrene Debian-Entwickler des deutschen Open Source Support Centers sichergestellt. Debian/GNU Linux erfreut sich dank seiner hervorragenden Stabilität und Plattformunabhängigkeit gerade in großen Unternehmen einer ständig wachsenden Beliebtheit und ist schon seit langem eine hervorragende Alternative zu kommerziellen Linux-Distributionen. Jetzt ist auch der technische Service und Support auf höchstem Niveau sicher gestellt. Damit ist auch die letzte Hürde beseitigt, die manche Unternehmen noch davon abgehalten hat, bei neuen Systemen gleich auf Debian GNU/Linux zu setzen oder ihre bestehenden Systeme vollständig zu migrieren.

Der Debian GNU/Linux Enterprise Support des deutschen Open Source Support Centers geht weit über die üblichen Supportangebote der Anbieter bekannter kommerzieller Linux-Distributionen hinaus und beinhaltet bereits 100 Supportstunden, die alternativ auch für alle anderen Dienstleistungen des deutschen Open Source Support Centers und der credativ GmbH eingesetzt werden können. Bereits vorhandene Linux-Distributionen wie SUSE und Red Hat werden ebenfalls unterstützt. Die angebotenen Supportpakete des Open Source Support Centers sind modular aufgebaut und völlig unabhängig von der Anzahl der jeweils verwendeten Linux-Server und -Desktops.

Dazu sagt Michael Amstadt, Leiter Marketing und Vertrieb der credativ GmbH: „Mit unseren Enterprise-Supportangeboten bieten wir einen Service, der in dieser Form einzigartig ist. Unsere Kunden erhalten einen umfassenden Service und Support der nicht nur sämtliche Linux Systeme umfasst, sondern die gesamte Open-Source-Umgebung eines Unternehmens mit in das Supportkonzept einbezieht. Alle Arbeitsstunden können wahlweise für Support oder Service eingesetzt werden. Dazu gehören auch administrative Aufgaben, Beratung und Schulung. Dadurch bieten wir jedem Unternehmen eine garantierte Leistung bei völliger Kostenkontrolle.“

Ein Debian GNU/Linux Enterprise Support, inklusive der 100 Service-Stunden, ist bereits ab 6.990,00 EUR pro Jahr erhältlich und bietet im Vergleich zu den Gesamtkosten für Lizenzgebühren und Support kommerzieller Distributionen eine unschlagbar günstige Alternative.

Die credativ GmbH beschäftigt zahlreiche Entwickler aus dem Debian Projekt und arbeitet ohne ein vorgeschaltetes Call-Center. Der Telefon- und Remote-Support des deutschen Open Source Support Centers wird in deutscher und englischer Sprache geleistet und steht auf Wunsch auch als 24x7 Service an 365 Tagen zur Verfügung.

Kontakt

credativ GmbH
Hohenzollernstraße 133
D-41061 Mönchengladbach
Michael Amstadt
Leitung Marketing / Vertrieb
Social Media