Endlich Forderungsausfälle vermeiden, Außenstände senken und Liquidität sichern mit Forderungsmanagement mit SAP® R/3®

(PresseBox) (Stuttgart, ) Das führende Stuttgarter Inkassounternehmen, SFG Inkasso- und Forderungsmanagement, spezialisiert auf Forderungseinzug für Unternehmen mit vielen überfälligen Forderungen, sorgt mit Ihrer brandneuen Lösung im SAP-Umfeld für die Optimierung des Working Capital, die Steigerung ihrer Liquidität und einem verbesserten Rating.

Forderungsmanager und Finanzleiter von Firmen die SAP® R/3® im Einsatz haben, können Dank dem Add-In-Tool FCC®-IL von SOPLEX, unserem Systempartner, ihre Forderungen besser in den Griff bekommen. Mit dieser Lösung für das Forderungsmanagement eröffnet sich für das Mahnwesen bzw. für Forderungen im Mengengeschäft eine ganz neue Dimension der individuellen Bearbeitung.

Unternehmen mit mehr als 10.000 Mahnungen im Monat behandeln häufig in ihren Mahnabteilungen die umsatzsatzstärksten Key-Kunden genauso wie Kleinkunden mit nur 10,00 €-Rechnungen. Was vorne im Vertrieb mühsam aufgebaut wird, fällt hinten im Mahnwesen runter.

Die brandneue Lösung der SFG Inkasso und Ihrem Systempartner Soplex hilft mit der Einführung neuer Mahnstrategien und dem Add-In-Tool FCC®-IL für SAP® R/3® zur Vermeidung von Forderungsausfällen, Senkung der Außenstände und Sicherung der Liquidität von großen und mittelständischen Unternehmen.

Im Rahmen eines Expertenforums informieren sich Unternehmer in deutschen Metropolen: Stuttgart 23.5.2007, Hamburg 12.6.2007, München 11.9.2007, Dortmund 11.10.2007.

Zur Auftaktveranstaltung hat man sich bewusst das SI-Erlebnis-Center mit einem anschließendem Roulette-Seminar ausgesucht, um zu zeigen, dass mit individuellen Prozessen im Massen-Mahnwesen mehr Erfolg erzielt wird, wie im Glückspiel.

Gerne sind Journalisten zu Interviews und Anfragen zwischen 8.30-9.00 Uhr eingeladen.

Anmeldungen direkt an die SFG www.sfg-inkasso.de

Kontakt

SFG Forderungsmanagement GmbH
Bolzstr.4
D-70173 Stuttgart
Social Media