Cubeware nun auch in Wien am Start

Anbieter von BI-Lösungen eröffnet österreichische Niederlassung - Ralf Pichl an der Spitze der hundertprozentigen Cubeware Tochtergesellschaft
Bild 1 (PresseBox) (Rosenheim, ) Ab sofort gibt’s Cubeware auch in Österreich: Der Business Intelligence (BI)-Spezialist mit Sitz in Rosenheim und vier deutschlandweiten Niederlassungen hat eine Gesellschaft mit Büro in Wien gegründet. Neben der Betreuung und dem Ausbau der Kundenbasis mit Vertrieb, Implementierung und Schulung gehört die Erweiterung des Partnernetzwerks zu den zentralen Aufgaben des hundertprozentigen Cubeware Tochterunternehmens. Das zunächst dreiköpfige Team wird von Ralf Pichl geführt, der bis dato beim Cubeware Partner G-Bis in der Verantwortung stand. Schon jetzt ist bis 2008 ein personeller Ausbau auf sieben Mitarbeiter am Standort Wien geplant.

Mit Gründung des Wiener Büros wird auch ein Schulungszentrum eröffnet, um nun auch den Kunden aus Österreich themenspezifische Produktschulungen vor Ort bieten zu können. Den Anwendern, Systembuildern und Administratoren steht hier das gleiche, umfassende Seminarprogramm zur Verfügung wie am deutschen Stammsitz Rosenheim und der Niederlassung Hamburg.

Zu den zahlreichen österreichischen Anwendern gehören unter anderem Danone Österreich, DIW Instandhaltung, Fürnkranz, GFK, MAP Austria, Puma, Reiter Betten, Spitz, Unterland und Voest-Alpine.

Kontakt

Cubeware GmbH
Mangfallstraße 37
D-83026 Rosenheim
Dipl.-Ökonom Monika Düsterhöft
Marketing
Marketing Leiterin

Bilder

Social Media