Nächster Meilenstein auf der Roadmap: TIBCO stellt Version 2.0 seiner CEP-Software TIBCO BusinessEvents™ vor

Neue Version bietet erweiterte Regelfunktionalität, Hochverfügbarkeit und vereinfachte Bereitstellung
(PresseBox) (München, ) TIBCO Software (NASDAQ: TIBX) hat Release 2 seiner preisgekrönten Software für Complex Event Processing (CEP) vorgestellt: TIBCO BusinessEvents 2.0 bietet erweiterte Regelfunktionalität und erlaubt Kunden eine schnellere und einfachere Bereitstellung von Anwendungen zur Verarbeitung von Ereignissen. Mit dem neuen Release baut TIBCO seine Position als führender Anbieter für Predictive Business™ weiter aus.

Mit TIBCO BusinessEvents können Organisationen Bedeutungsmuster in den zahllosen Ereignissen, die in den operativen Abläufen entstehen, erkennen. Die Software wendet vordefinierte Regeln an, um diejenigen Situationen zu ermitteln, die einer Reaktion bedürfen. Dazu nutzt sie einen bislang unerreichten Modell-basierenden Ansatz zum Sammeln, Filtern und Korrelieren selbst größter Datenmengen über Einzelereignisse. Mit TIBCO BusinessEvents können Kunden ihre operativen Abläufe besser verstehen, neue Situationen erkennen und nach ihrer Priorität ordnen sowie Bedrohungen im Vorfeld abwenden.

„In den vergangenen fünf Jahren haben die Unternehmen ihre Bemühungen darauf konzentriert, ihre Organisation agiler zu machen und damit schnell auf Veränderungen und Herausforderungen im Markt reagieren zu können“, so Philip Howard, Research Director – Data, Bloor Research. „Nachdem diese Aufgabe weitgehend gelöst ist, heißt der nächste logische Schritt, diese Veränderungen vorherzusagen und dadurch nicht mehr nur darauf zu reagieren, sondern sie aktiv zu gestalten. Um diese Art des vorausschauenden („predictive“) Unternehmens zu verwirklichen, müssen Technologien zur Verarbeitung von Ereignissen wie TIBCO BusinessEvents implementiert werden.“

Neu wurde in Version 2.0 ein Application Programming Interface (API) implementiert, mit dem Kunden TIBCO BusinessEvents problemlos in andere Anwendungen integrieren können. Ferner enthält die aktuelle Version eine Bereitstellungsfunktionalität, mit der sich neue Regeln zur Laufzeit der Anwendung schreiben und bereitstellen lassen. Darüber hinaus können die neuen Regeln auch auf verteilten TIBCO BusinessEvents-Installationen bereitgestellt werden. Mit diesen neuen Funktionen lässt sich jeder beliebigen Anwendung in einem Unternehmen Funktionalität zur Verarbeitung von Ereignissen in Echtzeit hinzufügen.

Die Definition und Anwendung von Regeln, die den Informationsfluss und die Antworten auf Ereignisse bestimmen, ist eine weitere Schlüsselkomponente eines erfolgreich angewandten Complex Event Processing. Herzstück von TIBCO BusinessEvents bildet eine Business Rules Engine, die Ereignisse empfängt, diese miteinander korreliert und den entsprechenden Regeln unterwirft. Diese Regeln sind entscheidend sowohl für die Entwicklung von Geschäftsmodellen als auch Korrelation von geschäftlich relevanten Ereignissen.

Mit der neuen Regelfunktionalität der Version 2.0 von TIBCO BusinessEvents können die Autoren von geschäftlich relevanten Regeln die gegenseitigen Regelabhängigkeiten und Wirkungsanalysen besser verstehen:

• Der Rule Analyzer erhebt Statistiken zur Leistungsfähigkeit jeder einzelnen Regel, die nach Effizienzgesichtspunkten bewertet und in eine Rangfolge mit den anderen Regeln gebracht wird. Mit dem Rule Analyzer lässt sich auch ein Projekt in seiner Gesamtheit visualisieren, die gegenseitigen Abhängigkeiten von Regeln oder Objekten werden angezeigt.

• Der Rule Debugger analysiert die Auswirkungen von Änderungen und spürt dabei Fehler auf wie Zirkelschlüsse, Regeln ohne Aktionen, Regeln mit ein und derselben Bedingung, aber unterschiedlichen Aktionen und eine Vielzahl anderer möglicher Anomalien. Dadurch lässt sich der Korrekturaufwand bei der Erstellung regelbasierender, ereignisgesteuerter Anwendungen deutlich verkürzen. Ferner kann durch Simulationen die korrekte Ausführung vordefinierter Regeln gewährleistet werden.

„Ein Vorteil von CEP besteht darin, schnell auf antizipierte Probleme zu reagieren oder von sich abzeichnenden Chancen profitieren zu können“, erklärt Jeff Kristick, Senior Director, Product Marketing bei TIBCO. „Das neueste Release von TIBCO BusinessEvents zeigt, dass wir es mit unserem Versprechen ernst meinen, unsere Kunden bei der Entwicklung hin zum vorausschauenden Unternehmen zu unterstützen.“

TIBCO BusinessEvents 2.0 ist ab sofort erhältlich. Weitere Informationen können unter www.tibco.com abgerufen werden.


TIBCO, The Power of Now, TIBCO BusinessEvents und TIBCO Software sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der TIBCO Software Inc. in den USA und / oder in anderen Staaten. Alle anderen Produkt- und Unternehmensnamen und -marken, die in diesem Dokument erwähnt werden, sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer und werden nur zum Zweck der Warenbezeichnung erwähnt.

Kontakt

TIBCO Software
Balanstr. 49
D-81669 München
Bettina Fischer
Presse
phronesis PR GmbH
Social Media