European Coatings Show 2007, 8.-10. Mai 2007

ECS 2007: Tectura zeigt ERP-Branchenlösungen für die Prozessindustrie / Messeauftritt in Nürnberg mit den Schwerpunkten Prozessfertigung, Life Science und Gefahrstoffmanagement
(PresseBox) (Münster, ) Die Tectura AG zeigt auf der European Coatings Show (ECS) vom 8. bis 10. Mai Branchensoftwarelösungen für die Prozessindustrie. Die ECS ist die Leitmesse für die internationale Lack- und Farbenindustrie und findet alle zwei Jahre in Nürnberg statt. Auf dem Tectura-Stand in Halle 1 (Stand 161) präsentiert das Unternehmen zwei Schwerpunktlösungen auf Basis der Business-Software Microsoft Dynamics NAV. Diese Lösungen vereinfachen und optimieren die betrieblichen Abläufe bei Prozessfertigern der chemischen Industrie und helfen beim Umgang mit Gefahrstoffen und -gütern. Als eines der ersten Unternehmen der Softwarebranche zeigt die Tectura AG dabei im Rahmen der ECS Lösungen, die auf dem Release 5.0 der Business-Lösung von Microsoft beruhen, das erst Ende März gelauncht wurde.

Branchenfunktionalitäten für die chemische Industrie

«Tectura Chemie und Life Sciences» ist eine Branchenlösung für die chemische und pharmazeutische Industrie, die sich gleichermaßen auch für die Farben- und Lackindustrie eignet. Die Lösung unterstützt Hersteller beim Einkauf der Rohstoffe, der Rezepturverwaltung und der Produktion sowie bei allen vertrieblichen und logistischen Prozessen. Den Kern der Lösung bilden ein umfassendes Qualitätsmanagement-Modul und ein durchgängiges Chargen-Management mit integrierter Verfügbarkeitsberechnung aller Produkte. Neben der integrierten Wirkstoffverwaltung ist das Produzieren und Disponieren auf Basis Losgrößenabhängiger Herstellvorschriften in der Branchenlösung möglich.

So können Firmen die in den Rezepturen exakt definierten Rohstoffmengen zum richtigen Zeitpunkt verfügbar halten, innerhalb der Ressourcen Optimierungen vornehmen und eine verbesserte Auslastung von Produktion und Betrieb forcieren. Verzögern sich Fertigungsaufträge, erhält der Anwender automatisiert eine optimale Reihenfolgeplanung sowie ein direktes Feedback über die Auswirkungen auf die geplanten Liefertermine. Des Weiteren enthält die Software Module für alle Prozessabläufe in Laborverwaltung und Logistik.

Anforderungen im Gefahrstoffmanagement

In den vergangenen Jahren ist der öffentliche Druck auf Produzenten der chemischen Industrie deutlich angestiegen, was sich beispielsweise in einer Verschärfung der rechtlichen Vorgaben im Umgang mit Gefahrstoffen ausdrückt. Im Rahmen ihres Messeauftritts auf der ECS 2007 zeigt die Tectura AG eine integrierte Speziallösung für das Gefahrstoff- und Gefahrgutmanagement. Die Anwendung enthält alle Funktionen, um die rechtlichen Anforderungen im Bereich der Nachverfolgbarkeit von Produkten und Prozessketten sicherzustellen. Zu den Kernfunktionalitäten von «Tectura Gefahrstoffmanagement» gehören eine Stoffdatenbank, die Möglichkeit Gefahrstoff-Rezepturen zu speichern oder Sicherheitsdatenblätter zu verarbeiten. Die Lösung gestattet zudem die Berechnung der Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrgütern wie auch ihre Klassifizierung oder die Bearbeitung der unterschiedlichsten Transportpapiere (ADR, IMO, IATA).

Microsoft Dynamics NAV 5.0
Auf der European Coatings Show zeigt die Tectura daneben erstmals auch das Release 5.0 von Microsoft Dynamics NAV. Damit gehört der Microsoft Gold Certified-Partner zu den ersten Unternehmen, die eine Branchenlösung für die Prozessindustrie auf das neue Release der ERP-Lösung portieren. Im Rahmen der Messe bietet das Unternehmen Interessenten einen Einblick in die aktuelle Entwicklung der IT-gestützten Ressourcenplanung in der Prozessindustrie. Im Mittelpunkt von Dynamics NAV 5.0 steht eine enge Verzahnung mit dem 2007 Microsoft Office-System. Diese Verbindung erlaubt beispielsweise, Formulare aus der Business-Lösung nach Microsoft Word oder Excel zu exportieren. Der Mitarbeiter erhält ein aussagekräftiges Bild über die Kunden, Aufgaben und Aktivitäten und kann diese Daten analysieren und gemeinsam mit anderen nutzen. Microsoft Dynamics NAV 5.0 erleichtert Mitarbeitern den Umgang mit ERP-Daten deutlich. Sie greifen aus ihrer gewohnten Arbeitsum¬gebung heraus auf die Lösung zu und können sie mit einem Minimum an Schulungsaufwand profitabel einsetzen.

Textlänge: 4.847 Zeichen

Kontakt

COSMO CONSULT SSC AG
Schöneberger Straße 15
D-10963 Berlin
Andreas Büscher
Marketing & Kommunikation
PR
Social Media