getmobile europe plc: Schuldenfrei und mit gut gefüllter Kasse

(PresseBox) (München, ) getmobile europe plc, die Holdinggesellschaft der Münchner getmobile AG, schloss das Geschäftsjahr 2006 erfolgreich mit den erwarteten Ergebnissen ab. Dazu zählen ein deutliches Umsatzwachstum, ein EBITDA, der die Erwartungen der Analysten erfüllt, Schuldenfreiheit und ein hoher Barbestand sowie ein beachtlicher Cash Flow. Die getmobile AG, in Deutschland Marktführer beim Online- und TV-Vertrieb vertragsgebundener Handys, meldete gleichzeitig einen sehr guten Start in das neue Jahr und kündigte einen Ausbau der Geschäftsaktivitäten an.


Mit dem Geschäftsabschluss 2006 setzte die getmobile europe plc ihre erfolgreiche Entwicklung fort. Das Unternehmen ist die Holding der getmobile AG sowie deren Tochterunternehmen getontv GmbH und KK Media GmbH sowie weiterer Beteiligungen. getmobile europe plc ist an der Londoner Börse (AIM) und der irischen Börse (IEX) notiert. Die Aktie wird auch im Freiverkehr der Börsenplätze Frankfurt, Berlin und Bremen gehandelt.

Im vergangen Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 63,60 Millionen Euro sowie einen EBITDA von 1,64 Millionen Euro. Der Umsatz wuchs um sieben Prozent. Der Barbestand lag am Jahresende bei 6,8 Millionen Euro und das Unternehmen ist schuldenfrei. Nach einer Begutachtung britischer Finanzanalysten beträgt der Cashflow des Unternehmens 2,8 Millionen Euro, "ein beeindruckendes Ergebnis für ein Unternehmen dieser Größe."(Davy Research). Da die Übernahme der getmobile AG durch getmobile europe plc im Sommer 2005 stattfand, gibt es keine Vergleichszahlen aus dem Vorjahr, da das Geschäftsjahr 2005 nur sechs Monate betrug.

Ausblick 2007

Für den weiteren Ausbau des Geschäftes ist eine Verstärkung der Aktivitäten im Direktmarketing, beim Handel und bei der Distribution geplant. Mit an erster Stelle steht dabei der Ausbau der Position als Nr. 1 beim TV-Verkauf vertragsgebundener Handys unter eigener Marke in Deutschland sowie eine Focussierung der Internetaktivitäten. Dazu wird unter anderem auch der Erwerb der KK Media beitragen. Ebenso ist geplant, unabhängige Fachhändler als Verkaufskanal für die getmobile-Bundles einzubinden.

Die positiven Erwartungen begründet die getmobile AG mit ihren guten Geschäftsbeziehungen zu Netzbetreibern, Serviceprovidern und den Anbietern unterschiedlichster Hardware. "Die Angebote, die wir unseren Kunden anbieten können, liegen deutlich vor denen der Konkurrenz." so Tim Schwenke, CEO getmobile AG.

Kontakt

getmobile AG
Am alten Flugplatz 4
D-54294 Trier
Mascha Merker
PR / IR
Social Media