Alles hört auf sein Kommando

Astaro Command Center 1.4 ermöglicht zentrales Management mehrerer Unified-Threat-Management-Gateways.
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Astaro AG, Spezialist für Netzwerksicherheit, hat Version 1.4 des bewährten Astaro Command Centers veröffentlicht. Mit dieser kostenlos verfügbaren Managementlösung lassen sich mehrerer Unified-Threat-Management- Appliances (UTM) zentral verwalten. Astaro Command Center 1.4 vereinfacht viele zeitaufwendige Administrationsaufgaben und wendet sich an große Unternehmen sowie Managed-Service-Provider. Die neue Version bietet volle Unterstützung für Astaro Security Gateway V7 und lässt sich vollständig über die Astaro-Benutzeroberfläche steuern.

Mit der hochskalierbaren Turnkey-Lösung für die Kontrolle hunderter oder tausender Geräte können Administratoren Sicherheitspolicies effizient einrichten, Applikationen per Direktzugriff konfigurieren sowie Pattern-Updates und Softwareaktualisierungen vornehmen. Alle wichtigen Eckdaten ausgewählter Systeme stehen in übersichtlicher Form zur Verfügung, um IT-Administratoren die Echtzeitüberwachung kritischer Systemparameter von weltweit installierten Astaro Security Gateways zu ermöglichen.

Partner, Systemhäuser und Service-Provider haben nun die Möglichkeit, Managed-Security-Services für installierte Astaro Security Gateways anzubieten. Spezialisierte Managed-Security-Services wie die Überprüfung des Mail-Verkehrs, das Herausfiltern von Spam-Nachrichten, das Erkennen und Blockieren von Hacker-Attacken sowie das umfassende Sicherheitsmanagement der Gesamtlösung werden zunehmend attraktiver, da sie Mittelstandsfirmen von zeit- und kostenintensiven Arbeiten entlasten und personelle Ressourcen sparen.

Version 1.4 der Managementlösung bietet volle Unterstützung für die neu veröffentlichte Unified-Threat-Management-Lösung Astaro Security Gateway V7. Dadurch verfügen Sicherheitsadministratoren über umfangreiche Monitoring-Funktionen beim Einsatz von Astaro Security Gateway als Active/Active-Clustering-Lösung, die bis zu zehn Knoten ganz ohne externes Load-Balancing zu einem Cluster verbinden kann. Neben der Überprüfung weltweit eingesetzter Patternversionen sind UPS Battery Charge Monitoring und Up2Date Cache für alle V7-Pakete ebenfalls möglich. Das Astaro Command Center 1.4 nutzt dabei die neue V7-Benutzeroberfläche, die beispielsweise über Ajax-Elemente (Asynchronous JavaScript And XML) beschleunigte Konfigurationsarbeiten ermöglicht. Mit Anwendungen wie JavaScript oder XML laufen Webinformationen direkt im Browser, um so langsame Nachladevorgänge zu vermeiden.

Preise und Verfügbarkeit

Das Astaro Command Center 1.4 steht allen Usern der UTM-Lösung Astaro Security Gateway unter ftp2.astaro.de und download2.astaro.com kostenlos zur Verfügung. Über Astaros weltweites Partner-Netzwerk ist Astaro Security Gateway V7 zu einem Listenpreis ab 345 EUR verfügbar, unter der Webadresse www.astaro.com herunterladbar und auch vorinstalliert im Rahmen der Hardware-Appliance-Produktlinie erhältlich.

Kontakt

Astaro GmbH & Co. KG, a Sophos company
Amalienbadstraße. 41/ Bau 52
D-76227 Karlsruhe
Heiko Scholz
SCHOLZ PR
Social Media