Open Text sieht steigendes Kundeninteresse an Livelink ECM-Integration mit Microsoft Office SharePoint Server 2007

Einklang von Collaboration und Compliance
(PresseBox) (München, ) Open Text™ (Nasdaq: OTEX, TSX: OTC), größter unabhängiger Anbieter von Enterprise Content Management (ECM)-Software und -Lösungen verzeichnet ein starkes Kundeninteresse an seiner Livelink ECM-Integration mit dem Microsoft Office SharePoint Server. Dies gilt insbesondere für die erste Lösung am Markt für den Microsoft Office SharePoint Server 2007, die Open Text Anfang März zum Vertrieb freigegeben hat. Open Text ist ein marktführender Anbieter von ECM-Lösungen als Ergänzung zur Microsoft-Plattform und bietet die umfassendsten Funktionalitäten zu Records Management und Archivierung für den Microsoft Office SharePoint Server.

Die Nachfrage kommt vor allem von Kunden, die Lösungen für unternehmensweites Records Management und langfristige Archivierung im Einklang mit jeder Art von Regularien (Compliance) benötigen. Sie wollen damit ihre Office SharePoint Server-Implementierungen ausbauen und deren Wert steigern. Zu den Kunden, die sich jüngst für die Open Text-Integration mit Microsoft Office SharePoint Server 2003 oder 2007 entschieden haben, zählen unter anderem das US-amerikanische National Institute of Allergy sowie Aera Energy LLC.

Open Text arbeitet eng mit Microsoft beim Ausbau der Livelink ECM-Integration mit dem Office SharePoint Server zusammen, um die gesamte Bandbreite an Kundenanforderungen und Einsatzszenarien erfüllen zu können. Mit der aktuellen Integration für den Office SharePoint Server 2007, die erste Lösung ihrer Art am Markt, unterstreicht Open Text einmal mehr seine Vorreiterrolle bei der Integration mit den neuesten Microsoft-Applikationen. Livelink ECM ist die erste und bislang einzige Lösung, deren Integration mit dem Microsoft Office SharePoint Server 2007 nach dem Standard U.S. Department of Defense (DoD) 5015.2 zertifiziert ist. Dabei handelt es sich um einen allgemein anerkannten Standard für Records Management-Software. Großunternehmen und Behörden ziehen bei ihren Kaufentscheidungen nur RM-Lösungen mit entsprechender Zertifizierung in Betracht.

Livelink ECM steigert den Wert von Microsoft Office SharePoint Server-Implementierungen insbesondere in vier Bereichen, die für die überwiegende Mehrzahl der Unternehmenskunden relevant sind:

· Lifecycle Management: Mit den Open Text-Lösungen können Unternehmen rechtliche und sonstige Compliance-Anforderungen im Zusammenhang mit der Aufbewahrung von Dokumenten oder Nachweispflichten etwa bei gerichtlichen Ermittlungsverfahren erfüllen. Gleichzeitig lässt sich damit das Storage-Volumen auf den Office SharePoint-Servern reduzieren und auf verschiedenste, zur jeweiligen Anforderungssituation am besten passende Storage-Medien verlagern. SharePoint Server-Dokumente können als Records im Sinne der U.S. Department of Defense 5015.2-Standards direkt über die native SharePoint-Benutzeroberfläche klassifiziert werden.

· Archivierung von Office SharePoint Server-Inhalten: Mit Livelink ECM lassen sich Office SharePoint Server-Daten und -Dokumente intelligent archivieren und verwalten, das Management selbst sehr großer SharePoint-Implementierungen wird dadurch einfacher und kostengünstiger. Alle namhaften Storage-Systeme wie EMC Centera, IBM, NetApp, Sun, Hitachi Data Systems oder HP werden langfristig unterstützt.

· Zugriff auf Livelink ECM Services: Anwender erhalten vollen Zugriff auf Inhalte, Workflows, Reports und Informationen zur Dokumentenklassifizierung in Livelink ECM, ohne ihre gewohnte Office SharePoint Server-Umgebung verlassen zu müssen.

· Vernetzte Suche: Durch die Integration können Anwender nicht nur nach Office SharePoint Server-Inhalten in den verschiedensten Sites, sondern auch nach Inhalten in Livelink ECM suchen. Die User bleiben in ihrer Office SharePoint Server-Umgebung, finden die gesuchten Inhalte und können sie für andere Zwecke benutzen. Die Berechtigungen von Livelink ECM auf Benutzerebene bleiben dabei in vollem Umfang erhalten.
„Open Text kombiniert für unsere gemeinsamen Kunden die Enterprise Content Management-Funktionalitäten des Office SharePoint Server 2007 mit den eigenen Corporate Governance- und Compliance-Tools“, so Jeff Teper, Corporate Vice President for Office Business Platform bei Microsoft. „Die Integrationslösung von Open Text bietet deutliche Vorteile, so dass unsere Kunden den Wert ihrer IT-Investitionen steigern können.“

„Wir sind sehr zufrieden damit, wie gut unsere neuen Lösungen für den Microsoft Office SharePoint Server im Markt angenommen werden“, erklärt Jens Rabe, Vice President Microsoft Applications & Solutions bei Open Text. „Die neuesten Microsoft-Technologien um leistungsstarke ECM-Funktionalitäten zu erweitern bleibt weiterhin eines unserer strategischen Ziele. Unsere gemeinsamen Kunden erhalten dadurch eine Plattform für Enterprise Content Management mit allen Funktionen. Wir arbeiten auch weiterhin mit Microsoft an innovativen und völlig neuartigen Lösungen.“

Open Text ist ein Microsoft Gold Certified Partner und erhielt im letzten Jahr die Auszeichnung 2006 Microsoft Global ISV Partner of the Year. Weitere Informationen zur Partnerschaft zwischen Microsoft und Open Text sind unter http://www.opentext.com/... abrufbar. Mehr Details zu den Records Management-Lösungen von Open Text sind unter http://www.opentext.com/... erhältlich.

Diese Pressemitteilung ist unter www.opentext.de abrufbar.

Kontakt

OpenText
Werner-von-Siemens-Ring 20
D-85630 Grasbrunn
Marcus Ehrenwirth
Social Media