Eubicon und eggheads starten PIM Mittelstands-initiative für KMU in Form von „PIM on demand“für 149,-€ im Monat.

(PresseBox) (Bochum, ) Eubicon und eggheads stellen auf der e_Procure 2007 in Nürnberg ihre „Mittelstandsinitiative Product Information Management (PIM) on demand“ für kleine und mittlere Unternehmen vor.

Die „Kleinen“ sind in Wirklichkeit ganz groß und sehen sich den selben Herausforderungen gegenüber , wie die „Großen“, nur das sie Probleme haben, die hohen Investitionskosten für den Aufbau eines eigenen Product Information Management (PIM) Systems zu tragen, sagt Peter Mund, Eubicon.

Welches sind die Herausforderungen für die kleinen und mittelständigen Unternehmen (KMU´s)?

• Ihre Endkunden fordern zunehmend Produktinformationen im BMEcat-Format, die Kunden haben aber nur wenig oder keine Erfahrung im Haus und sind somit von bestimmten Absatzkanälen abgeschnitten.
• Ihre Zielmärkte werden zunehmend internationaler und damit wächst der Bedarf spezifische Sprachen zu bedienen. Einen spezifischen Print-Katalog für den entsprechenden Zielmarkt von der Agentur setzen zu lassen ist zu teuer.
• Mitarbeiter pflegen Produktinformationen in unterschiedlichsten Systemen und Formaten, dabei entstehen viele Aufwände durch Medienbrüche, die per „Copy &Paste“ – überbrückt werden. Von Fehleranfälligkeit dieses Prozesses und deren Kosten in der Nachbearbeitung von Aufträgen wegen z.B. inzwischen geänderter Artikelstammdaten ganz zu schweigen.
• Durch den Einsatz unterschiedlichster Systeme (Word, Excel, Access, DTP – Programme wie QuarkXPress/Adobe InDesign) sind die Daten „out of sync“. In der Bildpreisliste (vielleicht von einer externen Agentur erstellt) stehen andere Preise als im Internet. Änderungen im einen System werden nicht automatisch im anderen System nachgezogen.
• Gute Produkttexte, die der Vertrieb gerne für Angebote/Lieferscheine nutzen möchte, werden in DTP – Programmen wie QuarkXPress oder InDesign erstellt, liegen damit für viele Mitarbeiter in nicht erreichbaren Formaten.
• Die Suche nach Bildern beschäftigt manchmal ganze Abteilungen, wenn der „Chef“ nach einem bestimmten Bild fragt und erzeugt Stress und Kosten.



Man könnte die Liste der Herausforderungen weiter fortsetzen, am Ende des Tages müssen die Daten zentral gehalten, gepflegt und dann für die unterschiedlichen Medienkanäle (elektronische Kataloge, Printmedien, oder csv) zur Verfügung gestellt werden.


Eubicon und eggheads beantworten die Herausforderungen des Mittelstandes mit einen umfangreichen Service Angebot „PIM on Demand“. Die Kunden können sich auf dieser, über das Internet erreichbaren Plattform „einmieten“ und ihre Produktinformationen zentral halten und pflegen. Dieser Service beginnt bei 149,--€/Monat und wird durch entsprechende Mehrwertdienste, die die Kunden je nach individuellen Bedarf nutzen können, abgerundet.

Zu den Mehrwertdiensten gehört z.B.:
• Die Bereitstellung von zertifizierten BMEcat Katalogen
• Die Klassifizierung von Artikelstämmen nach eCl@ss
• Die automatisierte Kataloggenerierung im PDF – Format.
• Die automatisierte Kataloggenerierung in Adobe InDesign oder QuarkXPress – Formaten für die Weiterverarbeitung..
• Die Möglichkeit blätterbare PDF Kataloge mit „aktiven Links“ für die offline oder online Shop-Card zu erzeugen, ohne die Kosten für die manuelle Verlinkung zu haben.

Unterstützung für den Service wird über eine kostenpflichtige Hotline angeboten. Schulungen für die Plattform werden nach Bedarf angeboten. Individuelle Anforderungen von Interessenten lassen sich mit individuellen Angeboten hinterlegen.

„Wir freuen uns mit Eubicon ein gemeinsames Geschäftsmodell für den Mittelstand anbieten zu können, dieser Service wurde häufig nachgefragt, aber bisher hatten wir darauf keine Antwort,“ sagt Christian Büchmann, eggheads business development.

Auf der e_Procure 2007 Halle 12 Stand 12-523 stehen die Ansprechpartner von Eubicon für Fragen persönlich zur Verfügung oder kontakten Sie uns direkt.

Eubicon GmbH , Peter Mund , Telefon: +49.911.240 2320 , peter.mund (AT) eubicon.de
eggheads CMS GmbH, Christian Büchmann, +49 234 893970, c.buechmann (AT) eggheads.de


Eubicon GmbH
Eubicon stellt international agierenden Unternehmen eine Katalogplattform zur Verfügung, auf der Produktkataloge in einheitlichen Standards und in konstanter Qualität eingestellt werden. Damit werden einkaufende Organisationen, Lieferanten und Hersteller in die Lage versetzt, das Potenzial der elektronischen Beschaffung länderübergreifend zu nutzen.

Einkäufer
Einkaufende Organisationen nutzen die Plattform von Eubicon zur Akquise internationaler elektronischer Kataloge im Standardformat. Eubicon schafft die technischen Voraussetzungen und optimiert die Arbeitsabläufe internationaler Katalogmanagement-Projekte durch Qualitätsprüfung und -sicherung.

Lieferanten
Lieferanten und Hersteller profitieren ebenfalls von Eubicon: International einheitliche Anforderungen an Katalogformat und -qualität reduzieren den Arbeitsaufwand auf Lieferantenseite erheblich. Aktuell sehen sich diese Unternehmen der Aufgabe gegenüber gestellt, für nahezu jeden eProcurement- Kunden ein spezifisches Katalogformat zu produzieren.

Homepage: http://www.eubicon.de
Katalogplattform: http://www.eubicon-kataloge.de

Kontakt

eggheads GmbH
Herner Str. 370
D-44807 Bochum
Michael Steinmann
Leiter Werbung/Kommunkikation
Presse/Werbung/Kommunikation
Social Media