Meister sucht Professor

Ausschreibung zum "Prof.-Adalbert-Seifriz-Preis" 2007 läuft
(PresseBox) (Mannheim, ) In diesem Jahr wird der Prof.-Adalbert-Seifriz-Preis, der auch unter dem Titel "Meister sucht Professor" bekannt ist, zum 19. Mal ausgeschrieben. Dieser bundesweit ausgeschriebene Wettbewerb soll dazu beitragen, Wissenschaft und Handwerk zusammenzubringen, damit Handwerksbetriebe sich den jeweiligen technologischen Fortschritt möglichst schnell und umfassend zunutze machen. Der Adalbert-Seifriz-Preis, benannt nach dem früheren baden-württembergischen Staatsminister Professor Dr. h.c. Adalbert Seifriz, will gelungene Beispiele des Technologietransfers im Handwerk darstellen und Handwerksunternehmer motivieren, diesen Beispielen zu folgen.

Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wird für erfolgreiche Transferbeispiele einer Kooperation zwischen mindestens einem Handwerker und Wissenschaftler vergeben. Preisträger werden somit beide Partner dieses Transferprozesses sein: Handwerker und Wissenschaftler. Die Kooperation kann sich sowohl auf die Entwicklung von Produkten und Verfahren als auch auf Dienstleistungen oder die Einführung neuer Formen der betrieblichen Organisation beziehen. Die Preisverleihung findet am 28. September 2007 im Haus der Wirtschaft statt.

Die ausgezeichneten Entwicklungen des letzten Jahres waren:
- kugelförmige Sonnenkollektoren zur höheren Energieausbeute bei Photovoltaik
- Homogenitätssonde zur exakten Kontrolle von gegossenen Legierungen
- intelligentes Lichtsystem zur angenehmen Beleuchtung von Hallen und Büros

Kontakt

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B 1 1-2
D-68159 Mannheim
Nicole Waclawski
Umwelt- und Technologieberatungsstelle der Handwer
Anmeldung
Social Media