Drei neue Market Access-ETFs im XTF-Segment auf Xetra gestartet

ABN AMRO erweitert Angebot an Commodity-ETFs
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Deutsche Börse baut ihr XTF-Segment für börsennotierte Indexfonds(ETFs) auf der paneuropäischen Handelsplattform Xetra weiter aus. Seit Mittwoch sind drei neue Fonds des Emittenten Market Access, der ETF-Anbieter von ABN AMRO, in XTF handelbar.

Der Market Access RICI-Agriculture Index Fund (ISIN: LU0259321452) repräsentiert den Wert von aktuell 21 Agrarrohstoffen. Schwerpunkte liegen auf Weizen, Mais und Baumwolle. Der zweite Fonds, der Market Access RICI-Metals Index Fund (ISIN: LU0259320728), bildet die Wertentwicklung von zehn Industrie- und Edelmetallen ab. Schwergewichte sind Aluminium und Kupfer mit je 19 und Gold mit 14,2 Prozent. Mit dem Market Access Amex Gold BUGS Index Fund (ISIN: LU0259322260) haben Anleger die Möglichkeit, an der Performance von 15 großen Goldminenaktien zu partizipieren.

Hinweis für die Redaktionen

Der Börsenumsatz im XTF-Segment im März 2007 lag mit 10,2 Mrd. Euro erstmals über der Marke von zehn Mrd. Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 64 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat. Das im XTF-Segment verwaltete Fondsvermögen lag Ende des Jahres 2006 bei 47,5 Milliarden Euro, dies entspricht einem Zuwachs von 77 Prozent gegenüber 2005 (26,9 Mrd. Euro). Ende März 2007 lag das verwaltete Fondsvermögen bei einer neuen Rekordhöhe von 53,0 Milliarden Euro. Im XTF-Segment sind derzeit insgesamt 198 Indexfonds notiert. Mit diesem Produktangebot und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 8 Mrd. Euro ist das XTF-Segment der Deutschen Börse der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Kontakt

Gruppe Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
D-60487 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 211-0
Social Media