Dienstleister Niemczyk seit dreizehn Jahren erfolgreich mit Rechnungswesen-Software von FibuNet

(PresseBox) (Quickborn, ) Die GNB Gerhard Niemczyk Buchhaltungsservice aus Hemmelsdorf bietet mittelständischen Betrieben seit vielen Jahren maßgeschneiderte und fachkompetente Outsourcing-Dienstleistungen auf Basis der FibuNet Rechnungswesen Software an. Das Full Service Konzept wird von den Kunden mit langjähriger Treue belohnt und liefert somit die Grundlage für eine Erfolgsgeschichte.

Outsourcing wird gerade in mittelständischen Unternehmen gern genutzt, um Kosten zu senken und mit wenigen Ressourcen eine Konzentration auf die wertschöpfenden Prozesse im Unternehmen zu erreichen. Die Auslagerung von operativen Tätigkeiten, die nicht zu den Kernaufgaben des Unternehmens zählen, bietet vielen Führungskräften – von der Geschäftsführung bis zum Leiter Rechnungswesen - die Möglichkeit, strategische Aufgaben besser wahrzunehmen. Die damit erreichten Freiräume erhöhen die Flexibilität und Sicherheit im Hinblick auf eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung.

Diese Vorteile nutzen viele Kunden der GNB bereits, indem sie in allen Fragen des betrieblichen Finanzwesens und der Lohn- und Gehaltsabrechnung auf hoch motivierte und qualifizierte Ansprechpartner zurückgreifen können. Aktuelle Gesetzesänderungen werden immer sofort berücksichtigt und in ihrer Wirkung für jedes Unternehmen individuell bewertet. Dies führt zur Vermeidung von Fehlern und einer Verkürzung von Beleglaufzeiten. Daraus ergeben sich positive Impulse im Hinblick auf die betriebliche Liquidität, Kostenreduzierung, Transparenz und Sicherheit.

Zu den Kunden der GNB zählen Einrichtungen wie die Ostsee-Therme, Sachsen-Therme, das Vital Hotel, Hotel zur Post sowie ca. 30 weitere Dienstleistungsunternehmen und gewerbliche Betriebe mit bis zu 200 Mitarbeitern. Häufig wurden die Buchhaltungen komplett ausgelagert und in die Verantwortung von GNB übergeben.

Unterstützt und ermöglicht wird das gesamte Dienstleistungskonzept der GNB durch den umfassenden Einsatz der FibuNet Software. Die Mitarbeiter der GNB hatten bereits viel Erfahrung mit anderen Finanzbuchhaltungssystemen gesammelt. Die Handhabung dieser Produkte wurde jedoch meist als sehr umständlich und wenig ergonomisch empfunden. Zudem stimmte bei den übrigen Lösungen auch das Preis-/Leistungsverhältnis nicht. Bei der Auswahl für ein Finanzbuchhaltungssystem kam daher kein Zweifel auf. So entschied sich das GNB-Team klar für FibuNet, um damit sein Dienstleistungskonzept optimal umsetzen zu können. Der Umgang mit FibuNet ist einfach und die fachliche Unterstützung der Hotline und der Support-Mitarbeiter ist so gut und reaktionsschnell, dass Geschäftsführer Gerhard Niemczyk bereits kurz nach der Inbetriebnahme die Schulung seiner Mitarbeiter selbst übernommen hat.

Gerhard Niemczyk selbst arbeitet seit 1994 mit der Software FibuNet und findet tagtäglich Bestätigung für seine Entscheidung: „Der Im- und Export von Fremddaten aus unterschiedlichen Programmen funktioniert per Schnittstelle einwandfrei. Es bedurfte keinerlei Umstrukturierung von Abläufen. Das Programm eröffnet dem Anwender vielfältige Möglichkeiten. Zum Beispiel gleichzeitigen Zugriff auf alle Daten (außer Stammdaten) von mehreren Anwendern, ohne einen anderen Mitarbeiter zu behindern. Auch die Verarbeitung der gesamten mandantenrelevanten Geschäftsvorfälle und ebenso das Buchen in verschiedenen Buchungsperioden oder -jahren sind unkompliziert. Darüber hinaus ist der generelle Zugriff auf Daten der vergangenen zehn Jahre – insbesondere für Auswertungen – ohne Datenimport oder -export ein erheblicher Luxus, den viele andere Programme, die ich kenne, nicht bieten“, erklärt Gerhard Niemczyk. „Zudem bieten viele Programme nur vorgefertigte Formulare. Zum Beispiel für die betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA). Bei FibuNet habe ich als Anwender die Wahl: entweder kann ich das von FibuNet angebotene Formular übernehmen oder meine BWA auf die individuellen Bedürfnisse meines Betriebes ausrichten“, so Niemczyk weiter. „Daneben erleichtert uns das Diskettenclearing mit FibuNet den Zahlungsverkehr immens, indem das umständliche Ausziffern von offenen Posten beim Buchungsvorgang entfällt. Mit dem Zugriff auf die Diskettenclearing-Datei kann FibuNet die offenen Posten in Sekundenschnelle selbständig ausziffern.“

GNB bedeutet gelebte Kundenorientierung. Das Motto der GNB lautet: „Buchhaltung ist Dienstleistung. Sie endet nicht einfach am Freitag um 12 Uhr, sondern erst wenn die Aufgaben vollständig zur Zufriedenheit erledigt und alle Fragen des Mandanten beantwortet sind – das schließt auch das Wochenende ein.“ Auf Grund dieser Philosophie halten die Kunden der GNB bereits viele Jahre die Treue und setzen vertrauensvoll auf dieses Erfolgskonzept. Mit zweistelligen Wachstumsraten in 2007 blickt GNB sehr positiv in die Zukunft. „Einen wichtigen Anteil an unserem Geschäftserfolg trägt daher die FibuNet Software, die mit unseren Anforderungen von Jahr zu Jahr mitgewachsen ist und uns im operativen Geschäft stets zuverlässig unterstützt“, resümiert Niemczyk.

GNB - Gerhard Niemczyk Buchhaltungsservice
GNB ist ein 1998 gegründetes Buchhaltungsbüro in Hemmelsdorf (Timmendorfer Strand), das alle Vorgänge und Prozesse im Bereich Rechnungswesen für seine Kunden als Full Service Dienstleister übernimmt. Zu den Arbeitsgebieten gehören die Abwicklung der gesamten Buchhaltung - von Monatsabschlüssen bis zur Vorbereitung der Jahresabschlüsse, die Durchführung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, die Abrechnung mit Finanzämtern und Sozialversicherungsträgern sowie die Erledigung des relevanten Schriftverkehrs. Das Haus betreut sowohl kleine Betriebe als auch mittelständische Unternehmen mit bis zu 200 Mitarbeitern aus unterschiedlichen Branchen, wie z.B. Dienstleistungsunternehmen, gewerbliche Betriebe, etc.

Kontakt

FibuNet GmbH
Carl-Zeiss-Str. 3
D-24568 Kaltenkirchen
Ralph M. Faust
Marketing
Social Media