On Demand Deutschland startet "Kino auf Abruf"-Filmservice für Unity Media

(PresseBox) (London, ) On Demand Deutschland managt ab sofort den "Kino auf Abruf"-Filmservice für Unity Media, die Muttergesellschaft der deutschen Kabelanbieter ish (Nordrhein-Westfalen) sowie iesy (Hessen). On Demand Deutschland ist das neu gegründete Gemeinschaftsunternehmen der On Demand Group (ODG) und der Tele München Gruppe (TMG).

Unity Media versorgt in Nordrhein-Westfalen und Hessen ca. 4,9 Millionen Haushalten mit Kabelanschluss. Für den Standardpreis von drei Euro können Kunden mit digitalem Kabelanschluss einen Top-Film über den "Kino auf Abruf"-Service von Unity Media bestellen. Dieser Service bietet neben den neuesten Hollywood-Filmproduktionen Filme von großen deutschen unabhängigen Filmstudios an.

On Demand Deutschland entwickelte den Service mit führenden Titeln von Top-Studios wie Disney, Universal, Paramount, Dreamworks, Constantin und TMG. Im Angebot sind derzeit Kassenschlager wie "The Break-Up", "Cars", "Mission Impossible 3", "Miami Vice", "You, Me and Dupree" oder auch "Pirates of the Caribbean: Dead Man's Chest".

Bernd Schlötterer, Managing Director On Demand Deutschland, kommentiert: "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Unity Media bei diesem neuen Service, von dem wir erwarten, dass er schnell den Standard für Pay-per-View-Filmdienste in Deutschland setzen wird."

Tony Kelly, Managing Director On Demand Deutschland, fügt an: "Das Abkommen mit Unity Media erfüllt unser Hauptziel, unser Geschäft in neue Märkte hinein zu erweitern. Es beweist auch unsere Kompetenz, überzeugende Content-Dienste schnell auf den Markt zu bringen, die dem Betreiber einen maximalen Vorteil vor den Mitbewerbern verschaffen."

Unity Media
Die Unternehmensgruppe Unity Media mit Sitz in Köln steht als Muttergesellschaft der Kabelnetzbetreiber ish (Nordrhein-Westfalen), iesy (Hessen) und Tele Columbus West für Unterhaltung und Multimedia aus einer Hand. Neben den klassischen analogen TV- und Radioprogrammen bieten ish und iesy digitales Fernsehen, Internet und Telefondienste. Zum 31. März 2007 meldete Unity Media für ish und iesy 4.9 Millionen Kunden mit Kabelanschluss, davon 491.600 Digital TV-Abonnenten, 150.700 Highspeed-Internet-Kunden und 78.900 Telefonkunden.

Mit arena hat Unity Media zudem die Live-Übertragungsrechte an der Fußball-Bundesliga und der zweiten Liga erworben. Seit dem Saisonstart 2006/2007 überträgt arena alle Begegnungen der ersten und zweiten Liga live über Satellit und im Kabel. Weitere Informationen im Internet unter www.unitymedia.de

Kontakt

OnDemand
1 Stephen Street
-W1T1AL London
Web:
Silvia Mattei
AxiCom GmbH
Social Media