Innovationspreis ITK der Initiative Mittelstand geht an den voice compass 2007!

Das Kompendium wird wegen seines einmaligen Konzeptes ausgezeichnet
(PresseBox) (Aachen, ) Das Kompendium voice compass 2007 hat den Innovationspreis 2007 ITK der Initiative Mittelstand in dem Bereich Beratung und Consulting gewonnen! Diese Auszeichnung gilt der innovativen Idee eines Buches wie den voice compass 2007.

Der voice compass 2007 überzeugt seit Dezember 2006 die Fachwelt und begeistert Laien. Dies würdigt der Innovationspreis 2007 ITK nun offiziell mit einer Ehrung. Unter über 1200 Bewerbungen konnte sich das einzigartige Konzept des Kompendiums voice compass 2007 durchsetzen. Die Auszeichnungen des Innovationspreises richten sich an Unternehmen, die sich mit den innovativsten Produkten für den Mittelstand präsentieren. Aufgrund der höchsten Teilnehmerzahl aller Zeiten und der hohen Qualität der eingereichten Produkte, Dienstleistungen und Lösungen tat sich die Jury dieses Mal besonders schwer. Der voice compass 2007 jedoch konnte überzeugen. Als Pionier im Bereich Sprachanwendungen schafft der voice compass 2007 eine Transparenz des Sprachmarktes und schließt somit als Vorreiter die Informationslücke im Voice-Markt. Der Innovationspreis ITK wird von der Initiative Mittelstand seit 2004 verliehen. Eine unabhängige Jury aus Experten vergibt den Innovationspreis an Unternehmen, die Produkte, Dienstleistungen und Lösungen mit besonderem Nutzen für den Mittelstand anbieten.

Der einmaliger Mix aus Marktstudie, Beraterwissen, Herstellerübersicht und den verschiedenen Basiskalkulationen machen den voice compass 2007 zu einem Werk, dass jedes Unternehmen interessieren sollte.

Über den Innovationspreis ITK
Die Initiative Mittelstand verleiht seit 2004 jedes Jahr zur CeBIT den Innovationspreis ITK und seit 2006 zur Hannover Messe den Innovationspreis Industrie.

Die Auszeichnungen richten sich an Unternehmen, die sich mit den innovativsten Produkten für den Mittelstand präsentieren.

Über den voice compass 2007
Das Kompendium voice compass 2007 erklärt in leicht verständlichen Worten wie Sie heute, auch in Ihrem Unternehmen, rund um die Uhr telefonischen Service anbieten können. Auf 416 Seiten hat Detlev Artelt und sein Team alle Technologien entmystifiziert, nennt die relevanten Hersteller und gibt klare Empfehlungen zum Einsatz von Sprachanwendungen. Der einmalige Mix aus Marktstudie, Beraterwissen, Herstellerübersicht und den verschiedenen Basiskalkulationen macht den voice compass 2007 zu einem Werk das auf jedem Schreibtisch eines Entscheiders stehen sollte. Zum Kennenlernen haben wir ca. 50 Seiten für Sie online zur Verfügung gestellt. Unter www.voice-compass.com/preview können Sie das gelungene Design genießen und einen ersten Eindruck erfahren.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie im Pressebereich der voice compass Website unter folgendem Link:
www.voice-compass.com/...

Über den Herausgeber
Detlev Artelt ist namhafter Autor von Fachbeiträgen und Marktstudien auf dem Gebiet der Sprachautomatisierung. Als unabhängiger Berater mit umfangreicher technischer Kompetenz in Konzeption, Umsetzung und Optimierung komplexer Sprachapplikationen wurden von Detlev Artelt bereits weit über fünfzig Voice-Systeme und Sprachportale konzipiert.

Angefangen bei der Systemauswahl werden Unternehmen bis hin zur Systemintegration von ihm begleitet. Schwerpunkte der Beratungstätigkeit liegen in den Bereichen Mobile-Banking-Systeme, Unified-Messaging-Lösungen, Anwendungen im VoIP-, CallingCard- und Sicherheitsbereich sowie allgemeine VoicePortale.

Kontakt

aixvox GmbH
Habsburgerallee 13
D-52064 Aachen
Detlev Artelt
aixvox GmbH
Herausgeber des voice compass 2007 und international 2008/2009
Social Media