Omniture gibt Gas!

Omniture präsentiert erweitertes Produkt-Portfolio auf der Roadshow Online Marketing Forum
(PresseBox) (Frimley, GU16 7ER, ) Omniture - ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business - verstärkt seine Aktivitäten im deutschsprachigen Raum. Das Unternehmen mit weltweit mehr als 500 Mitarbeitern stockt sein Personal in Deutschland auf zehn Mitarbeiter auf. Seit Jahresbeginn konnte Omniture seine Kundenbasis in Deutschland, Österreich und der Schweiz fast verdoppeln. Auf der im Mai und Juni stattfindenden Roadshow Online Marketing Forum präsentiert das Unternehmen sein erweitertes Produktportfolio.

Die Produktsuite von Omniture liefert Unternehmen "actionable information". Kunden erhalten wertvolle Daten über das Verhalten von Website-Besuchern und können diese unter unterschiedlichen Gesichtspunkten analysieren. Diese liefern weit mehr Informationen als reine Click-Raten. Omniture-Kunden wissen, welche Pfade auf der eigenen Webseite beschritten werden oder wann Besucher "aussteigen". Es werden Vergleiche zwischen den Clickkosten der gängigen Suchmaschinen mit den Informationen über Besucher, Leads, Kunden, Bestellungen oder Verkäufe hergestellt. Aus all diesen Informationen lassen sich entscheidende Erkenntnisse über die Effektivität von Marketing- und Vertriebsaktivitäten und anderen Geschäftsprozessen ableiten. Ferner können Omniture-Kunden aus dem Verhalten der Webseitenbesucher ermitteln, welcher relevante Content gesucht wird, und diesen individuell zur Verfügung stellen. In einer kürzlich erfolgten Bestandsaufnahme mit Marketing-Führungskräften ermittelte Forrester Research, dass lokale Anwendungen zur verhaltensmusterbasierten Zielgruppenansprache an erster Stelle der für 2007 geplanten Investitionen im Bereich Marketing-Technologie stehen.

Omniture hat bereits zahlreiche Unternehmen in Deutschland, darunter das Hamburger Abendblatt, die Axel Springer AG, DaimlerChrysler AG, Die Welt.de und Thomas Cook als Kunden gewinnen können. Sie werden von den Niederlassungen in Düsseldorf und München betreut, die Stefan Berger als Country Manager leitet. Stefan Berger verfügt über jahrelange Erfahrungen sowohl im Business Development als auch im Marketing. In seiner letzten Rolle war er als Sales Director Central Europe bei Interwoven tätig, einem Anbieter von Enterprise-Content-Management-Lösungen.

Kontakt

Omniture EMEA
Landsbergerstr. 302
D-80687 München
Nicole Körber
good news! GmbH
Social Media